Exotischer Mango-Paprika-Salat, Lachs in Sesamkruste und Teriyakisauce

2 Std 10 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Teriyaki-Sauce:
Zucker braun 220 g
Ingwer 100 g
Knoblauchzehen 50 g
Orangensaft 200 ml
Sojasauce 200 ml
Exotischer Mango-Paprika-Salat:
Mangos 2 Stk.
Limetten 2 Stk.
Möhre 1 Stk.
Paprikaschote rot 1 Stk.
Rucola 100 g
Chilischote 1 Stk.
Sojasauce 1 EL
Zucker 1 EL
Erdnussöl 3 EL
Erdnüsse geröstet und gesalzen 50 g
Koriander frisch, geschnitten 0,5 Bund
Salz 1 Prise
Lachs in Sesamkruste:
Lachsfilet ohne Haut 300 g
Sojasauce 50 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 5 Prise
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Sesam 100 g
Olivenöl 4 EL

Zubereitung

Teriyaki-Sauce:

1.Den braunen Zucker in einen Topf geben und leicht karamellisieren lassen. Anschließend den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Nun den Knoblauch abziehen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch zum Karamellisierten in Zucker geben und leicht darin anschwitzen. Mit Orangensaft und der Sojasoße ablöschen und alles ca. 1-1,5 Stunde(n) auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Exotischer Mango-Paprika-Salat:

2.Die Schale einer Limette fein abreiben, beide Früchte auspressen. Chilischote entkernen, fein hacken, mit Limettensaft und -schale, Sojasoße und Zucker verrühren bis der Zucker sich auflöst. Erdnussöl unterrühren und mit Salz abschmecken.

3.Die Mangos schälen, entkernen, Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Paprika putzen, entkernen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Möhre schälen und grob raspeln. Den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Alle Salatzutaten mit gehacktem Koriander in einer großen Schüssel mischen, Dressing darüber geben und unterheben. Mit Erdnüssen bestreuen und servieren.

4.Lachs in ca. 3x3cm große Würfel schneiden. Hierzu bestenfalls den Bauchlappen abtrennen, da er zu dünn ist und schnell trocken wird, und anderweitig verwenden. Das Grün der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Sojasoße, Salz, Pfeffer und das Grün der Frühlingszwiebeln zu einer Marinade verrühren und den Lachs für 1-2 Stunden darin marinieren. Währenddessen die Holzspieße wässern lassen.

5.Eine große Pfanne aufheißen und in der Zwischenzeit die Lachswürfel jeweils zu viert aufspießen. Vor dem Braten jeden Spieß in der Mischung aus weißem und schwarzen Sesam wenden und in Olivenöl anbraten bis sich der helle Sesam leicht anfängt zu bräunen. Wenden und kurzer Zeit die Hitze auf mittelere Hitze reduzieren. Zuende braten bis der Sesam auf der anderen Seite leicht gebräunt und der Lachs nicht mehr glasig aber noch super saftig ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Exotischer Mango-Paprika-Salat, Lachs in Sesamkruste und Teriyakisauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Exotischer Mango-Paprika-Salat, Lachs in Sesamkruste und Teriyakisauce“