Gebratener gelber Reis im Wok II

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gelber Basmatireis:
Basmatireis 400 g
Wasser 600 ml
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Hähnchenbrustfilet:
Hähnchenbrustfilet 500 g
dunkle Sojasauce 2 EL
süße Chilisauce 2 EL
Salz 1 TL
Sonnenblumenöl 4 EL
Eier:
Eier 4
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Kochsahne 2 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Gemüse:
Möhren 300 g
Chinakohl Blattherzen 300 g
Paprika ( rot und gelb ) 300 g
Zwiebeln ca. 250 g 2
Sojabohnensprossen 100 g
Knoblauchzehen 2
kleine. grüne Chilischoten 2
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Sonnenblumenöl 4 EL
dunkle Sojasauce 2 EL
mildes Currypulver 1 EL
klare Brühe ( 1 TL Instantbrühe ) 100 ml
frisch geschnittener Koriander 1 Tasse
Gebratener gelber Reis im Wok:
Sonnenblumenöl 4 EL
Gemüse etwas
Hähnchenbrustfilet etwas
Eier etwas
Gelber Reis etwas
geschnittener Koriander 1 Tasse
Servieren:
süße Chilisauce etwas

Zubereitung

Gelber Basmatireis:

1.Basmatireiseis ( 400 g ) in Wasser (600 ml ) mit Salz ( 1 TL ) und Kurkuma ( 1 TL ) aufkochen lassen, durchrühren, mit geschlossenen Deckel auf kleinster Tempera-turstufe ca. 20 Minuten garen lassen und auskühlen lassen.

Hähnchenbrustfilet:

2.Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, putzen, in Streifen schneiden und mit dunkler Sojasauce ( 2 EL ), süßer Chilisauce ( 2 EL ) und Salz ( 1 ) ca. 30 Minuten marinieren. Sonnenblumenöl ( 4 EL ) im Wok erhitzen, die Hähnchenbrustfiletstreifen nacheinander darin kräftig anbraten/pfannenrühren und aus dem Wok nehmen.

Eier:

3.Eier aufschlagen und mit Salz ( 1 TL ), Kurkuma ( 1TL ) und Kochsahne ( 2 EL ) ver-quirlen. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) in einer Pfanne erhitzen, aus der Eiermasse 2 Ei-erkuchen backen, herausnehmen und in kleine Stücke zerreißen.

Gemüse:

4.Möhren mit dem Sparschäler schälen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und dann in Scheiben und die Scheiben in feine Stifte schneiden. Chinakohl Blatther-zen in dünne Streifen schneiden. Paprikas putzen/waschen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen, vierteln, auseinander montieren und in feine Streifen schneiden. Sojabohnensprossen waschen und gut abtropfen lassen. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischoten putzen / entkernen, waschen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden.

Gebratener gelber Reis im Wok II:

5.Sonnenblumenöl ( 4 EL ) im Wok erhitzen, das Gemüse ( Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, Zwiebelstreifen, Sojabohnensprossen, Möhren-stifte Paprikarauten und Chinakohlherzen in Rauten geschnitten ) nacheinander zugeben und anbraten/pfannenrühren. Mit dunkler Sojasauce ( 2 EL ) und milden Currypulver ( 1 EL ) würzen. Die angebratenen Hähnchenbrustfiletstreifen und den gekochten gelben Basmatireis zugeben/unterheben. Mit der klaren Brühe ( 100 ml ) ablöschen/angießen. Zum Schluss die Eierstücke und den geschnittenen Koriander zugeben/unterheben.

Servieren:

6.Gebratener gelber Reis im Wok mit Koriander garniert servieren. Dazu süße Chi-lisauce reichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener gelber Reis im Wok II“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener gelber Reis im Wok II“