Gebratener Eierreis mit Hähnchenbrustfilet und Gemüse

1 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gebratener Eierreis:
gekochter Reis vom Vortag ( 100 g roher Reis ergibt ca. 250 – 300 g gekocht 800 g
Eier 4
Salz 0,5 TL
Sonnenblumenöl 6 EL
Hähnchenbrustfilet und Gemüse:
frisches, Hähnchenbrustfilet / ca. 575 g geputzt 675 g
dunkle Sojasauce 2 EL
Ketchup Manis 2 EL
mildes Currypulver 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
Tapioka Stärke 1 TL
Salz 0,5 TL
Zwiebeln ca. 200 g 2
rote Paprika ca. 150 g 1
orange Paprika ca. 150 g 1
Frühlingszwiebeln ca. 100 g 4
Ingwer ca. 20 g 1 Stück
Knoblauchzehen 2
rote Chilischote 1
Möhren ca. 200 g 2
Mais 260 g Abtropfgewicht 1 Dose
grüne Erbsen 265 g Abtropfgewicht 1 Dose
Sonnenblumenöl 4 EL
Hühnerbrühe ( 1 Würfel 10 g ) 200 ml
dunkle Sojasauce 2 EL
Ketchup Manis 2 EL
Austernsauce 2 EL
mildes Currypulver 2 TL
Salz 1 TL
Sahne 100 ml
Petersilie zum Garnieren 1 Tasse
Hinweis: Entschuldigung / Leider sind einige Bilder unklar !!!

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Gebratener Eierreis:

1.Reis am besten am Tag zuvor kochen. Dazu 250 g Basmatireis in 450 ml Wasser einrühren, aufkochen lassen und auf kleinster Flamme ca. 20 Minuten garen, mit einer Gabel auflockern und über Nacht stehen lassen. Ergibt ca. 800 g gekochten Reis. Die Eier mit Salz ( ½ TL ) verquirlen, Sonnenblumenöl ( 2 EL ) in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der verquirlten Eier zugeben, einen Eierkuchen backen, auf ein Brett herausgleiten lassen, etwas auskühlen lassen und in kleine Stücke zerreißen. Mit dem zweiten Eierkuchen genauso verfahren. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, den gekochten Reis zugeben und unter ständigen Rühren anbraten. Die Eierstücke zugeben/unterheben und mit anbraten. Den gebratenen Eierreis herausnehmen und im Backofen bei 50 °C warm halten.

Hähnchenbrustfilet und Gemüse:

2.Hähnchenbrustfilet putzen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in dunkler Sojasauce ( 2 EL ), Ketchup Manis ( 2 EL ), mildes Currypulver ( 1 TL ), Paprika edelsüß ( 1 TL ), Tapioka Stärke ( 1 TL ) und Salz ( ½ TL ) ca. 30 Minuten marinieren. Das Gemüse ( Zwiebeln, Paprikas, Möhren ) putzen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen/waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Mais und Erbsen gut in einem Küchensieb abtropfen lassen. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, die Hähnchenbrustfiletwürfel zugeben, kräftig anbraten/pfannenrühren und wieder herausnehmen. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen und das Gemüse ( Knoblauchzehenwür-fel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, Zwiebelwürfel, Paprikawürfel, Möhrenwürfel, Frühlingszwiebelringe, Mais und Erbsen ) darin nacheinander anbraten/pfannenrühren. Mit der Hühnerbrühe ( 200 ml ) ablöschen/angießen. Das angebratene Fleisch wieder zugeben und mit dunkler Sojasauce ( 2 EL ), Ketchup Manis ( 2 EL ), Austernsauce ( 2 EL ), milden Currypulver ( 2 TL ) und Salz ( 1 TL ) würzen. Alles mit Deckel ca. 7 – 8 Minuten köcheln/kochen lassen. Zum Schluss die Sahne ( 100 ml ), geschnittene Petersilie ( 1 Tasse ) und den Eierreis unterheben.

Servieren:

3.Den gebratenen Eierreis mit Hähnchenbrustfilet und Gemüse in eine Form drücken, auf den Teller stürzen und mit Petersilie garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Eierreis mit Hähnchenbrustfilet und Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Eierreis mit Hähnchenbrustfilet und Gemüse“