Sushi in 3 Variationen

30 Min mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sushireis Asiashop) 200 g
Scrimps oder Krabben 200 g
Lachssteak 1
Kaviar 100 g
Karotten 2
Frühlingszwiebeln 2
Marufreji Yaki Sushi Blätter Asiashop 3
helle Sojasauce 3 Eßl
Sesamsamen 3 Eßl
Sesamöl 3 Eßl
Gurke 1
Zitronengras 1 Stiel
Ingwer 1 Stück
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Knoblauchzehe 1
Limette 1
Reiswein 2 Eßl
Reisweinessig 2 Eßl

Zubereitung

Zuerst in einem Topf das Sesamöl erhitzen und den Sushireis darin anrösten.Dann den Reis mit 600ml Wasser ablöschen und den Reiswein und den Reisweinessig mit hinzugeben,genauso wie das Zitronengras. Etwas Abrieb von der Limette noch und 1/2 Tee. Salz.Den reis noch mal kurz aif kochen lassen und dann mit der Temperatur heruntergehen.Die Scrimps und das Lachssteak in einem Bambuskorb Asia shop über den heißen,duftenen Reis für ca 4 Minuten geben,den Bambusdeckel dabei schlie0en. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und reiben und zusammen mit der Sojasauce und einem Eßl Sesamöl vermengen.Anschließend die Marinade auf das Lachssteak und die scrimps streichen.Jetzt den Reis von Herd nehmen und abkühlen lassen. Nun die Karotten und Gurken schälen und gleichmäßig länglich schneiden.Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.Das Gemüse kurz in heißem Wasser blancieren und dann im Eiswasser abschrecken damit es noch Biss hat und die Farbe erhält. Jetzt den Reis von Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Sushiblätter bereitlegen und den noch warmen Reis gleichmäßig auf 3 Blätter verteilen. Dann auf das erste Sushiblatt 1-2 Stücke Karotte und Gurke legen und in gleichmäßigem Abstand von dem Lachsfleisch.Nun alles vorsichtig,am besten mit einer Bambusmatte einrollen. Auf das zweite Blatt wieder Karotte,Gurke und Frühlingszwiebeln geben und die Scrimps.Alles wieder vorsichtig einrollen. Auf das dritte Blatt das Gemüse und den Kaviar geben, Die Sesamsamen nun in einer heißen Pfanne ohne Öl anrösten und anschließend eine Sushirolle darin wälzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sushi in 3 Variationen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sushi in 3 Variationen“