Sähmige Paprika-Sauce mit Cottage Cheese

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Gemüsepaprika rot 2 Stk.
Tomate frisch 2 Stk.
Zwiebel frisch 1 Stk.
Öl 1 EL
Paprika edelsüß 1 TL
Sauerrahm 4 EL
Cottage Cheese 150 g
Salz etwas
Beilage nach Bedarf: Kartoffeln, Nudeln, Gnocchi, Eierspätzle,... etwas

Zubereitung

1.Paprikaschoten waschen, entkernen, vierteln und in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und auch in Streifen schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Beilage in Salzwasser kochen.

2.Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anrösten, erst die Paprika dazu, dann die Tomaten und einige Minuten unter wenden anrösten. Paprikapulver dazu, 1 Schöpflöffel (oder mehr, wie man will) des Kochwassers der Beilage dazu und den Herd kleiner schalten.

3.Nach ein paar Minuten dünsten den Sauerrahm dazu, gut verrühren und eindicken lassen. Ganz zuletzt, wenn der Herd schon abgedreht ist, den Cottage Cheese unter rühren und über der Beilage anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Sähmige Paprika-Sauce mit Cottage Cheese“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sähmige Paprika-Sauce mit Cottage Cheese“