Paprika Lauch Zwiebel Soße

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprika, rot und gelb 2 Stk.
Lauch, Porree 0,3 Stk.
Gemüsezwiebel rot, groß 0,5 Stk.
Sonnenblumenöl z.Bsp. 1 EL
Paprikapulver edelsüß oder 1/2 TL scharf 1 Teelöffel
Gemüsebrühe mit ca. 1 großen Tasse heißem Wasser angerührt 1 TL
Tomatenketchup 3 Esslöffel
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Paprika waschen, entkernen, weiße Innenwände rausschneiden. In Rauten (oder aiuch Streifen) gewünschter Größe schneiden. In diesem Rezept habe ich selbsteingefrorene Paprika verwendet. Geht prima

2.Den Lauch (Porree) säubern, in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden

3.Zwiebel in halbe Ringe schneiden, nicht zu schmal

4.Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben, kurz danach den Lauch, nach ein paar Minuten den Paprika. Dann Tomatenmark mit anbraten, Paprikapulver, dann Gemüsebrühe dazu und köcheln lassen. Dabei mehrmals rühren.

5.Nach ca. 10 Minuten mit Ketchup, Salz und Pfeffer abschmecken und z. Bsp. zu gebratener Hähnchenbrust servieren. Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika Lauch Zwiebel Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika Lauch Zwiebel Soße“