Gefüllte Zucchini mit Zitronen-Bechamelsauce

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini (groß) 4 gerade
Für die Füllung
Reis 100 Gramm
Rinderhack 500 Gramm
Weißwein 100 ml
Hühnerbrühe 500 ml
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Dill 0,5 Bund
Minze 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Karotte 1
Olivenöl 5 EL
Salz und Pfeffer etwas
Für die Zitronen-Bechamelsauce
Butter 50 Gramm
Mehl 50 Gramm
Hühnerbrühe 700 ml
Unbehandelte Zitronen 2
Dill 0,5 Bund
Eigelbe 2
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss 0,333333 Nuss

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

Zucchini vorbereiten

1.Da die Zucchinis befüllt werden sollen bietet es sich an große und möglichst gerade Zucchinis zu kaufen. Das macht euch das aushöhlen deutlich leichter. Da ich keine spezielles Gerät zum aushöhlen von Gemüse besitze habe ich einen Apfelentkerner dazu verwendet. Wenn man die Zuchhinis der Breite nach halbiert funktioniert das auch einwandfrei. Wichtig ist, dass die Zucchinis so sauber wie möglich ausgehöhlt werden. Die Enden werden abgetrennt.

Füllung vorbereiten

2.Die Hälfte vom Zucchini-Fleisch fein hacken und zur Seite stellen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch pressen. Karotte der länge nach vierteln und fein würfeln. Kräuter waschen und hacken.

3.Zucchini, Knoblauch, Zwiebel und Karotte in einer Pfanne mit 3 EL Olivenöl geben und für 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze garen bis sie leicht karamellisieren. Dann Reis, Hackfleisch, Weißwein und die Hälfte der Hühnerbrühe hinzufügen und weitere 10 Minute köcheln lassen bis keine Flüssigkeit mehr am Boden der Pfanne zu sehen ist. Dann die Kräuter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die ausgehöhlten Zucchinis nun so gut es geht mit der Füllung befüllen. Anschließend in einen großen Topf die andere Hälfte der Gemüsebrühe und den 3 EL Olivenöl hinzufügen. Die gefüllte Zucchini in den Topf geben. Das Wasser kurz aufkochen lassen und dann bei geschlossenem Deckel und mittlerer bis geringer Hitze für 40 Minuten dämpfen.

Zitronen-Bechamelsauce

5.10 Minuten vor dem Ende der Garzeit die Sauce herstellen. Dazu Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl hinzufügen. Kurz anrösten und dann schlückchenweise und unter ständigem Rühren (hierzu eignet sich ein Schneebesen) die Hühnerbrühe hinzufügen. Wenn die gesamte Flüssigkeit eingearbeitet wurde alles so lange erwärmen und weiterrühren bis die Sauce andickt. Dann den Zitronensaft und den Zitronenabrieb (dieser ist essentiell für den Geschmack!) hinzufügen. Nun auch die Eigelbe und den Dill dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Sauce über die fertig gegarten Zucchinis geben. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Zucchini mit Zitronen-Bechamelsauce“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Zucchini mit Zitronen-Bechamelsauce“