Asiatisches Hähnchen süß-sauer

Rezept: Asiatisches Hähnchen süß-sauer
Ein leichtes, kalorienarmes Essen mit Suchtpotential
63
Ein leichtes, kalorienarmes Essen mit Suchtpotential
00:30
4
400
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Hähnchenbrustfilets
2 mittelgrosse
Zwiebeln
4
Frühlingszwiebeln
1 grosse
Paprika rot
2
Möhren
150 Gramm
Mungobohnensprossen
2
Knoblauchzehen
2 EL
Tomatenmark
100 Gramm
Tomatenketchup
40 ml
Sojasauce
60 ml
Weißweinessig
2 EL (gestrichen)
Brauner Zucker
2 EL
Speisestärke
150 ml
Gemüsebrühe
3 EL
Olivenöl
2 TL
Sambal Oelek
20 Gramm
gerösteter Sesam
Chinagewürz
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
594 (142)
Eiweiß
10,8 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
6,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Asiatisches Hähnchen süß-sauer

Bratwurst im Sesammantel auf Erdnuss-Mangososse

ZUBEREITUNG
Asiatisches Hähnchen süß-sauer

Vorbereitung
1
Das Hähnchenbrustfilet in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Das Fleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen, anschließend mit der Speisestärke gut vermengen und beiseite stellen.
2
Möhren, Paprika und Zwiebeln in feine Spalten schneiden, die Knoblauchzehen fein würfeln. Die weißen und grünen Abschnitte der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Die Mungobohnensprossen waschen und alles beiseite stellen. Tomatenketchup, Tomatenmark, Sojasauce, braunen Zucker, Weißweinessig und Sambal Oeleck in einem grossen Glas gut vermischen und ebenfalls beiseite stellen.
Zubereitung
3
In einer grossen Pfanne das Öl erhitzen und die Hähnchenfiletstreifen unter ständigem Wenden ca. 3 - 4 Minuten anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und danach die Zwiebeln, Paprika, Möhren, Knoblauch, Mungobohnensprossen und die weissen Teile der Frühlingszwieben in der Pfanne ca. 5 Minuten anbraten. Jetzt das beiseite gestellte Hähnchenfleisch wieder in die Pfanne geben und mit der Gemüsebrühe und der unter Abschnitt 2 hergestellten Sauce ablöschen und das Ganze für ca. 5 weitere Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
Das Finale
4
Mit Salz, Pfeffer und dem Chinagewürz abschmecken und anrichten. Zuletzt mit den grünen Abschnitten der Frühlingszwiebeln garnieren und etwas gerösteten Sesam darüber streuen. Dazu passt selbstverständlich Reis (ich mag am liebsten Klebereis). Guten Appetit !

KOMMENTARE
Asiatisches Hähnchen süß-sauer

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein Gericht, bei dem ich auch nicht nein sagen würde. Ich mag die asiatische Küche und den Zutaten nach zu urteilen ist das Hähnchen süß-sauer auch meine Kragenweite. Ich bevorzuge allerdings Basmati- oder Jasminreis. LG ~Geli~
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Da schließe ich mich mal kurz an . Lg. Uschi
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
sieht sehr einladend aus & die zutatenliste bestätigt es das es ein leckeres rz ist, lg hoci

Um das Rezept "Asiatisches Hähnchen süß-sauer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung