Schweinefilet im Teig mit Philadelphia und Pistazien mit glasierten Karotten

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet
Schweinefilet ca. 500g 1
Rapsöl 2 EL
gesalzene, geschälte Pistazien 100 Gramm
Petersilie 1 Bund
Philadelphia 100 Gramm
Ei 1
rechteckig, ausgewallter Blätterteig 1
Speck in Streifen 80 Gramm
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Schweinefilet im Teig

1.Filet mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl rundum ca. 5 Minuten anbraten. Auskühlen lassen.

2.Pistazien im Cutter nicht zu fein mahlen. Petersilie hacken. Beides auf ein Stück Klarsichtfolie streuen. Filet rundum mit Frischkäse bestreichen. Auf die Kräuter-Pistazien-Mischung legen, einwickeln, Mix leicht andrücken. So wird das Filet auf einfache Art paniert.

3.Backofen auf 200 °C vorheizen.

4.Ei verquirlen. Teig auslegen, Ränder mit Ei bestreichen. Specktranchen leicht überlappend in einer Bahn auf dem Teig auslegen.

5.Filet aus der Klarsichtfolie nehmen, auf den Speck legen, im Teig einwickeln. Ränder gut verschliessen. Filet auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nach Belieben mit Teigresten garnieren. Mit dem Ei zwei Mal bestreichen.

6.In der Ofenmitte 25–30 Minuten backen. Im ausgeschalteten, geöffneten Ofen ca. 10 Minuten ruhen lassen. Filet in dicke Tranchen schneiden.

Karotten:

7.Karotten waschen und schälen. Karotten der Länge nach Vierteln und in ca. 3 cm lange Stäbchen schneiden. Karotten mit dem Zucker bei mittlerer Hitze in Butter dünsten.

8.Mit Brühe ablöschen. So viel Flüssigkeit zugeben, dass die Karotten knapp bedeckt sind. Zugedeckt ca. 7 Minuten knapp weich dünsten.

9.Deckel entfernen und Flüssigkeit sirupartig einköcheln lassen. Dabei das Gemüse vorsichtig bewegen, damit ein schöner Glanz entsteht. Glasierte Karotten anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Teig mit Philadelphia und Pistazien mit glasierten Karotten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Teig mit Philadelphia und Pistazien mit glasierten Karotten“