Karotten Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Karotten Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Dip Karotten - Rezept
05 Min
(66)
Kartoffel-Karotten-Püree - Rezept
Möhren einfrieren und den feinen Geschmack konservieren - Tip
Möhren einfrieren und den feinen Geschmack konservieren
Tipp
Wildschwein richtig grillen - Tip
Wildschwein richtig grillen
Tipp
ZUTATEN
  • Bierschinken 12 cm dick mit Pelle
  • Margarine
  • Margarine
  • Schalotte
  • Champignons aus der Dose
  • Bierschinken 12 cm dick gewürfelt
  • Milch
  • Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch
  • mittelgroße Kartoffeln
  • Karotten gewürfelt
  • Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Cremefine zum Kochen
  • etwas Margarine oder Butter unterrühren
  • Petersilie gehackt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Weißweinessig
  • Sojasoße dunkel
  • Zucker
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • Lachsstücke ohne Haut a 175g
  • Rapsöl zum Braten
  • Bandnudeln
  • Wasser und 1 EL Salz zum Nudel kochen
  • Butterschmalz
  • Lauchzwiebel in feine Ringe geschnitten
  • Orangensaft frisch gepresst
  • Salz und Pfeffer
  • Knoblauch gehackt
  • Karotten
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schweinefilet
  • Schafskäse
  • Rosmarinhonig
  • Rosmarin frisch
  • roher Schinken
  • Petersilie fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch, Thymian, Senf, Tomatenmark, Olivenöl
  • Zwiebel gehackt
  • Rotwein trocken
  • Olivenöl
  • Butter zum Abbinden
  • Sahne
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz nur vorsichtig
  • Kartoffeln festkochend mit Schale
  • Karotten
  • Rosmarin frisch
  • Sonnenblumenkerne
  • Knoblauchzehe geschält und angestoßen
  • Muskat gemahlen, Salz, Pfeffer, Paprika, gek Gemüsebrühe
  • Speck gewürfelt
  • Olivenöl extra vergine
  • Butter
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Sahne
  • Parmesan frisch gerieben
  • Rosmarin
  • Ingwer frisch
  • Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Zucker
  • Natron
  • Zimt
  • Pflanzenöl
  • Eier
  • Ananas püriert
  • Walnüsse
  • Kokosraspeln
  • Rosinen
  • Karotten gerieben
  • Butter zimmerwarm
  • Philadelphia
  • Zitronenschale gerieben
  • Zitronensaft
  • Puderzucker gesiebt
  • weißer Rum
  • Zucker
  • Dill
  • Gelatine weiß
  • Olivenöl
  • Limettensaft
  • Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Karotten
  • Zucker
  • Salz
  • Weißweinessig
  • Olivenöl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Muskat
  • Salz
  • wenig Pfeffer
  • Magerquark
  • Wasser
  • Rapsöl
  • Eier Freiland
  • wer mag kann noch 100gr TK Spinat gut ausgedrück runerrühren
  • Rapsöl
  • Zwiebel gehackt
  • Eierschwämme
  • gelbe Rüben frisch
  • Rote Rübe frisch
  • Orange Rübe je nach grösse 1-2
  • Gemüsebouillon
  • Thymian frisch gehackt
  • Tilsiter
  • Halbrahm
  • Knoblauch gehackt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Sellerie frisch
  • Karotten
  • Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz grob
  • Essig
  • Pfeffer aus der Mühle weiß
  • Rapsöl
  • Joghurt 10 Fett
  • Schmand
  • Apfel Elstar
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln festkochend
  • Karotten
  • Vegetarische Klösschen
  • Zwiebel
  • Lauchzwiebel frisch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Festkochende Kartoffeln
  • Karotten
  • Knoblauchzehe wenn es Vertragen wird
  • Zwiebel wenn es Vertragen wird
  • Einige Stängel Schnittlauch
  • Einige Stängel Petersilie
  • Gemüsebrühe
  • Sahne
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskatnuss
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 85
  • >

Karotten: der gesunde und kalorienarme Klassiker

Ob Sie das Wurzelgemüse nun unter dem Namen Mohrrübe, Möhre oder Karotte kennen, ist vollkommen egal, denn die Karotte zählt zu den Lieblingen unter den einheimischen Gemüsesorten. Dies ist kein Wunder, ist sie doch preiswert, lecker und vielfältig in der Küche einsetzbar. Die Wurzel schmeckt zu Pasta, Fleisch, Fisch oder als Eintopf gleichermaßen gut. Auch beim Backen kommt das Gemüse zum Einsatz, da die feinen Karottenraspeln Ihrem Gebäck eine besonders saftige Konsistenz verleihen.

Küchentipps für Karotten

Der Grad der Verschmutzung entscheidet, ob Sie die Karotten lediglich waschen oder besser schälen sollten. Bei jungen Mohrrüben ist es in der Regel ausreichend, wenn Sie diese unter fließendem Wasser mit einer Kunststoffbürste reinigen. Bei besonders erdigen Exemplaren kommen Sie jedoch um das Schälen nicht herum. Hierbei empfiehlt sich ein Sparschäler, da sich die gesunden, fettlöslichen Inhaltsstoffe direkt unter der Rinde befinden. Wenn Sie die Karotten als Rohkostsalat verspeisen möchten, sollten Sie außerdem stets ein wenig Fett hinzugeben.
Empfehlung