Abendbrot - Karottenkuchen

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig etwas
Weizenmehl 275 Gramm
Butterschmalz 125 gr.
Salz etwas
Wasser 60 ml
Für den Belag etwas
Karotten 500 gr.
Butterschmalz 30 gr.
Gemüsebrühe 0,25 l
Lauch 350 gr.
Schinken gekocht 100 gr.
Emmentaler geraspelt 100 gr.
Schlagsahne 100 ml
Salz+ Pfeffer+ Knoblauchpulver etwas
Ei zum bestreichen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
786 (188)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
13,2 g
Fett
13,0 g

Zubereitung

1.Für den Teig , die Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Die in Scheiben geschnittenen Karotten im Butterschmalz anbraten nach etwa 5 Minuten mit der Brühe ablöschen, und bei mittlerer Hitze 7 Minuten bißfest garen. Abtropfen lassen. Lauch in Ringe schneiden. Schinken würfeln .

3.3/4 des Teiges ausrollen, eine Springform 26 cm Ø damit auslegen, dabei einen Rand von etwa 2 cm stehen lassen, die Karotten zusammen mit dem Lauch und dem Schinken verteilen . Emmentaler mit der Sahne, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver verrühren, über das Gemüse geben.

4.Den restlichen Teig ausrollen, in Streifen schneiden und gitterförmig auf den Kuchen geben und mit Ei bestreichen. Die Form in den vorgeheizten Ofen geben, dabei in den ersten 10 Minuten mit Alufolie abdecken . Backzeit etwa 40 Minuten bei 200 °

Auch lecker

Kommentare zu „Abendbrot - Karottenkuchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Abendbrot - Karottenkuchen“