Filet Wellington

Rezept: Filet Wellington
Ein tolles, feines Gericht mit Blätterteig, Champignons und zartem Filet
Ein tolles, feines Gericht mit Blätterteig, Champignons und zartem Filet
01:15
10
104365
40
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
300 gr.
Blätterteig tiefgefroren
5
Zwiebeln
500 gr.
Champignons
30 gr.
Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle weiß
2 EL
Öl
800 gr.
Rinderfilet
1
Eigelb
0,5
Chinakohl frisch
4
Möhren
200 gr.
Schlagsahne
2 TL
Soßenbinder hell
1 TL
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
766 (183)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
12,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Filet Wellington

ZUBEREITUNG
Filet Wellington

Blättterteig auftauen, Zwiebel fein würfeln, Champignons fein hacken. Champignons in heißem Fett anschmoren bis die Flüssigkeit verdampft ist, Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer zweiten Pfanne Öl erhitzen, das Filet darin anbraten, dann bei mttlerer Hitze ca. 10 Min. weiterbraten, würzen. 4 Blätterteigplatten mit etwas Wasser bestreichen, übereinander legen und auf bemehlter Fläche zu doppelter Größe des Rinderfilets ausrollen ( ca. 30x45 cm ) Fleisch darauflegen, Champignonmasse darauf verteilen. Teig über dem Fleisch zusammenklappen und auf ein kalt abgespültes Backblech legen. Seitliche Teigenden nach unten zusammenschlagen und andrücken. Mit dem restlichen Teig garnieren. Eigelb verquirlen, Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei ca,220 Grad 25-30 Min. braten. Gemüse in Streifen schneiden, in wenig Salzwasser ca. 7 Min. dünsten, Sahne unterrühren und mit Soßenbinder andicken, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Filet in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse anrichten.

KOMMENTARE
Filet Wellington

   merkel60j
ich sag nur lecker 5*
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das sieht ja köstlich aus, für dich 5*
Benutzerbild von Kimba47
   Kimba47
5* dafür. Sehr sehr lecker!! Werde ich zu Weihnachten machen. LG Dany
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Ja, da sollte ich mich auch mal rantrauen. 5 funkelne Sterneein LG
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das habe ich mir jetzt gemopst! Zahle aber * * * * * Sternentaler dafür LG frank

Um das Rezept "Filet Wellington" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung