Schweinefilet à la Wellington

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blätterteig 1 Rolle
Zwiebeln 2 kleine
kleiens Bund Petersilie 1
Olivenöl 1 TL
Tomatenmark 1 EL
Schweinefilet, ca. 300 g 1
Salz, Pfeffer etwas
Champignons 200 g
Ei 1
Paniermehl etwas
Für die Sauce: etwas
kleine Zwiebel 1
klare Brühe, Instant 1 TL
Weißwein 75 ml
Sahne 150 ml
Saucenbinder etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
607 (145)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
12,9 g

Zubereitung

2 Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, hacken. Champignons säubern und kleinhacken. Mit den Zwiebeln zusammen in einem TL ÖL dünsten. Mit Tomatenmark und Petersilie mischen. Fleisch waschen, trockentupfen und würzen. In 1 EL Öl anbraten. Abkühlen lassen. Blätterteig ausrollen. Aus restlichem Teig Sterne oder Herzen ausstechen. Ei trennen. Eiweiß auf die Teigplatten-Ränder streichen. Auf eine Hälfte etwas Paniermehl streuen. Die Hälfte der Pilzfarce darauf verteilen. Filet darauf setzen, die andere Hälfte der Farce oben auf das Filet streichen, im Blätterteig fest einwickeln. Teig mit verquirltem Eigelb bestreichen, Sterne darauf setzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 25 Minuten backen. Für die Sauce eine kleingewürfelte Zwiebel etwas anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Sahne und Brühe einrühren. Abschmecken, ggf. binden. Dazu schmecken Nudeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet à la Wellington“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet à la Wellington“