Hackfleisch-Gemüsestrudel

1 Std 25 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Ergibt 6 kleine Portionen: etwas
Tiefkühl-Blätterteig, 450 g 1 Pack.
Rindergehacktes 350 g
Kräuterfrischkäse 100 g
Poree, in dünne Scheiben geschnitten 50 g
rote Paprika 1
Zwiebel, gewürfelt 100g 1
Knoblauchzehe 1
Strauchtomaten 6 kleine
Tomatenmark 1 Esslöffel
Tomatenketschup 2 Esslöffel
Öl zum anbraten 2 Esslöffel
Salz und frischen schwarzen Pfeffer etwas
Eigelb 1
Wasser 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Blätterteig auseinanderlegen und auftauen lassen. Paprika putzen und in Würfel schneiden. Zwiebel (100g) und Knoblauch klein hacken. Poree in dünne Ringe schneiden (50g). Tomaten von den Stielansätzen befreien und in kleine Würfel schneiden.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Gehacktes hinzufügen und krümmelig anbraten, gut salzen und pfeffern.

3.Dann 1 Eßlöffel Tomatenmark und 2 Eßlöffel Tomatenketschup in die Hackfleisch-Gemüsemasse geben und gut unterrühren. Die Pfanne vom Herd nehmen und Masse abkühlen lassen.

4.Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Blätterteig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 30x40 cm / ist ungefähr so groß wie ein Backblech). Mit einer Gabel den Kräuterfrischkäse vermischen/stampfen und die Masse mit der Gabel gleichmäßig über dem Teig verteilen.

5.Darüber die Hackfleisch-Gemüsemasse gleichmäßig verteilen und den Blätterteig von der Längsseite her zusammenrollen. Ein Backblech einfetten und die Rolle mit der Abschlußkante nach unten darauf ablegen. Die Enden des Strudels nach unten wegklappen/zudrücken.

6.Das Eigelb mit 1 Esslöffel Wasser vermischen und den Teig damit bestreichen. Backblech auf mittlerer Schiene bei 200°C Ober-Unterhitze 45 Minuten backen. Danach in Scheiben schneiden und sofort servieren.

7.Dazu frischen Salat reichen oder so wie bei uns heute einfach nur so essen. ;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleisch-Gemüsestrudel“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleisch-Gemüsestrudel“