Hacktorte

3 Std 50 Min mittel-schwer
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Quark 250 g
Mehl 250 g
Butter 250 g
Zwiebeln 2
Kirschtomaten 250 g
Rinderhack 500 g
Eier 2
Salz und Pfeffer etwas
Tiefkühlspinat 225 g
getrockneter Basilikum 1 EL
geriebener Käse etwas
Eigelb 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1109 (265)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
13,2 g
Fett
18,8 g

Zubereitung

1.Quark gut abtropfen lassen und dann mit Mehl, 1/2 TL Salz und Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Diesen dann in Klarsichtsfolie packen und für ca. 2 Sunden in den Kühlschrank stellen.

2.Den Tiefkühlspinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Die Zwiebel schälen und in Würfel scheniden. Die tomaten waschen und vierteln.

3.Das Hackfleisch mit den Zwiebeln und den Eiern verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum kräftig würzen. Die Mischung dann in einer heißen gefetteten Pfanne anbraten. Ganz zum Schluss den Spinat und die Tomaten mit hinzugeben und das Ganze vom Herd stellen.

4.Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Ca 20 x 40 m. Diesen dann 3x übereinander schlagen, wieder ausrollen und den ganzen vorgang mindestens 3 mal wiederholen. Danach nochmal für 30 Minuten kalt stellen.

5.Dreiviertel des Teiges zu einem Kreis ausrollen von ca. 35 cm und diesen dann in eine gefettete Springform legen. Einen Rand von ca. 5 cm hochdrücken. Die Hackfleischmasse auf den Teig verteilen. Auch etwas geriebenen Käse darüber verteilen.

6.Den Rest des Teiges ausrollen und in Streifen schneiden. Diese werden dann wie ein Gittermuster über den Kuchen gelegt. Mit dem gequirltem Eigelb bestreichen und für 50 Minuten im Backofen bei 200 °C backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hacktorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hacktorte“