Zwischensnack: Hack-Spinat-Päckchen

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Joghurt 50 g
Ei 1
Sonnenblumenöl 50 ml
Wasser 50 ml
Salz 0,5 TL
Mehl 250 g
Eigelb 1
Schwarzkümmel etwas
* für die Füllung
Hackfleisch 200 g
Spinat tiefgefroren 200 g
Zwiebel frisch 1
Spitzpaprika grün 2 klein
Öl etwas
Salz etwas
Pul Biber etwas
Knoblauch Pulver etwas

Zubereitung

1.Für den Teig Joghurt, Ei, Öl, Wasser und Salz verrühren. Dann das Mehl dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.

2.Nun den Teig in 8 Teile teilen und zu Kugeln formen. Diese für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3.Währenddessen die Füllung zubereiten. Zwiebel schälen und klein hacken oder schneiden. Spitzpaprika schälen, Kerne entfernen und ebenfalls klein schneiden.

4.Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Paprika und Hackfleisch hineingeben und leicht anbraten. Vorher aufgetauten Spinat dazugeben und mitdünsten. Nach Geschmack würzen.

5.Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

6.Teigkugeln flach drücken, dann die Ränder dünn ausrollen, Mitte dicker lassen, insgesamt ca. 20cm Durchmesser.

7.Nun ein Achtel der Füllung (1,5-2EL) in die Mitte eines Teigkreises geben.

8.Nun den unteren Teil auf die Füllung klappen, dann die Seiten darüberklappen und zuletzt den oberen Teil.

9.Die anderen Päckchen genauso füllen. Diese dann mit der umgeklappten Seite (oben) nach unten auf ein Backblech legen.

10.Eigelb verquirlen und die Päckchen damit bestreichen. Mit Schwarzkümmel (Menge nach Wunsch) bestreuen.

11.Im auf 180°C vorgeheiztem Backofen ca. 30-35 Minuten backen.

12.Schmecken lauwarm am besten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwischensnack: Hack-Spinat-Päckchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwischensnack: Hack-Spinat-Päckchen“