Vegetarische Pide mit Paprika- und Spinatfüllung

55 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Weizenmehl 500 Gramm
Hefe 1 Würfel
Salz, Zucker etwas
Olivenöl 2 Esslöffel
Joghurt 2 Esslöffel
Paprika-Füllung
Paprikamark (Ajvar) 3 Esslöffel
Paprikagewürz, scharf etwas
Baharat 0,25 Teelöffel
Mini-Paprika 5 Stück
Mini-Zucchini 1 Stück
Oliven, grün 50 Gramm
Spinat-Füllung
Zwiebeln, mittelgroß 2 Stück
Babyspinat 200 Gramm
Öl für die Pfanne etwas
Salz, Muskatnuss, Pfeffer etwas
Kirschtomaten etwas
Zusätzlich
Feta 200 Gramm
Eier 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 55 Min

1.Das Mehl in eine Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. 250 ml handwarmes Wasser in ein Gefäß geben und die Hefe darin verrühren. Dies in die Mulde gießen und mit 2 Prisen Zucker und etwas Mehl vom Rand bestreuen. Zugedeckt ca. 30 Std. ruhen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Zwiebeln in Stückchen schneiden und in wenig Öl anbraten, den gewaschenen Babyspinat dazugeben und kurz andünsten, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

3.Nun zum Vorteig das Olivenöl, den Joghurt und das Salz dazugeben und alles mit einem Handmixer mit Knethaken verkneten oder auch mit der Hand. Den Teig abdecken und etwa 1 - 1,5 Stunden ruhen lassen, bis er sich vergrößert hat.

4.Dann den Teig aus der Schüssel nehmen und in 4 Portionen aufteilen und zu Kugeln formen, mit Tuch abdecken und kurz ruhen lassen.

5.Für die Paprikafüllung Ajvar mit den Gewürzen verrühren. Paprika, Zucchini klein schneiden, Kirschtomaten halbieren und Oliven in Scheiben schneiden.

6.Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jeweils eine Teigkugel zu einem ovalen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (2 Stück auf 1 Backblech). 2 Stück mit der Spinatfüllung und 2 mit der Paprikafüllung belegen, etwa 1 bis 2 cm ringsherum vom Teig frei lassen, da der Rand dann umgeklappt wird. 1. Füllung: Spinat aus der Pfanne auf beide Stücke verteilen, darauf je 1/4 vom Feta krümeln und mit den Kirschtomaten belegen. 2. Füllung: Ajvar auf den Teig geben und mit einem Löffel verteilen. Darauf die Paprika- und Zucchini-Stückchen, Oliven und Feta. Die Teigränder nun umklappen und an den Enden zu Spitzen formen.- Alles ruhen lassen und den Ofen auf 210 Grad Ober- und Unterhitze vorwärmen.

7.Den Teig mit verquirltem Ei bestreichen und das restliche Ei auf die Fladen geben. Nun etwa 20 min. backen bis der Teig goldgelb ist.

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarische Pide mit Paprika- und Spinatfüllung“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarische Pide mit Paprika- und Spinatfüllung“