Gyroskuchen

2 Std mittel-schwer
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hefeteig etwas
Wasser 125 g
Milch 2 EL
Zucker 1 EL
Hefe 1 Würfel
Mehl 500 g
Salz 1 TL
Olivenöl 125 g
. etwas
Füllung etwas
Olivenöl 2 EL
Geschnetzeltes, Gyrosart 500 g
Zwiebeln 2
Paprika, rot 2
Champignons 250 g
geriebener Käse 200 g
Schmand 200 g
Ei 1
Gyrosgewürz 1 EL
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
. etwas
zum Bestreichen etwas
Eigelb 1
Sahne 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
29,1 g
Fett
18,4 g

Zubereitung

1.Wasser lauwarm erhitzen, mit Milch, Zucker und der Hefe zu einem Vorteig verrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen.

2.Mehl in eine Schüssel sieben, am Rand Salz und Öl verteilen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefelösung hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

3.Für die Füllung Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Danach in eine Schüssel umfüllen.

4.Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Paprika putzen und in dünne Streifen schneiden. Champignons bürsten und vierteln. Alles im Bratfett andünsten. Zum Fleisch in die Schüssel geben und den Käse untermenegen.

5.Hefeteig nochmals durchkneten und halbieren. Etwas gehen lassen.

6.Ei mit Schmand verrühren, mit den Gewürzen kräftig abschmecken und unter die Füllung heben.

7.Die eine Hälfte des Hefeteigs rund ausrollen und in einen gefettete, mit Semmelbrösel ausgestreute Backform (Ø 28 cm) legen, einen Rand hocharbeiten.

8.Die Füllung in der Form verteilen.

9.Die zweite Hälfte des Hefeteigs ebenfalls rund ausrollen und in dünne Streifen schneiden. Diese gitterartig auf die Füllung legen. Eigelb mit Sahne verquirlen und das Gitter damit bepinseln.

10.Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 40 - 50 Minuten backen.

11.Tipp für "Eilige": Statt des Hefeteigs einen fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal verwenden.

12.Dazu passt: Krautsalat (siehe KB)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gyroskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gyroskuchen“