Gemüseecken mit Käsesauce

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
für den Hefeteig: etwas
Weizenmehl 500 g
Frischhefe 1 Würfel
Zucker 2 TL
lauwarmes Wasser 6 EL
Salz 2 TL
frisch gemahlener Pfeffer etwas
Speißeöl 8 EL
lauwarmes Wasser 10 EL
für den Belag: etwas
Eier 6
Salz 1 TL
frisch gemahlener Pfeffer etwas
Knoblauchzehen 4
Emmentaler gerieben 200 g
Creme fraiche 2 Becher
Schlagsahne 250 ml
gemischte, gehackte Kräuter 4 EL
Porree 2 Stangen
rote Paprika 2
Mais 2 Dosen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1754 (419)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
31,5 g
Fett
28,7 g

Zubereitung

1.Für den Hefeteig Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln und in die Mulde geben. Zucker und Wasser über die Hefe geben, leicht verrühren, an einem warmen Ort ca. 10 Min. stehen lassen.

2.Salz, Pfeffer, Öl und Wasser hinzufügen, mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in ca. 5 Min. zu einem Teig verarbeiten.

3.Den Teig nochmals an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Teig aus der Schüssel nehmen, auf der Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, halbieren und je eine Hälfte auf ein gefettetes Backblech geben, ausrollen.

4.Für den Belag die Eier verschlagen, mit Salz und Pfeffer verrühren. Knoblauch abziehen und fein hacken. Käse, Creme fraiche, Sahne und Kräuter hinzugeben, gut verrühren.

5.Porree putzen, waschen in Ringe schneiden. Paprika putzen und in feine Streifen schneiden.

6.Mais abtropfen lassen. Porree, Paprika und Mais mischen, auf dem Teig verteilen und die Käsesauce darübergeben.

7.Backbleche nacheinander in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze ca. 200 °C (vorgeheizt). Backzeit: ca. 30 Minuten

8.Den Kuchen in Ecke oder Streifen schneiden und warm oder kalt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüseecken mit Käsesauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüseecken mit Käsesauce“