Flammkuchen mit Kräuterseitlingen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 250 g
frische Hefe 20 g
Milch 10 EL
Rohrohrzucker 0,5 TL
Salz 0,5 TL
Ei 1
neutrales Öl 1 EL
Belag
Kräuterseitlinge 300 g
Zwiebeln 2 rote
Schmand 300 g
Knoblauchzehen 2
Limette, Abrieb und Saft 1
Blattpetersilie, gehackt 2 Stängel
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
frisch geriebener Parmesan 100 g
Öl etwas
Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
812 (194)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
19,6 g
Fett
10,5 g

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit dem Salz mischen und in eine Schale geben und in die Mitte eine Mulde machen. Die Milch lauwarm erwärmen, den Zucker dazugeben und darin die Hefe auflösen. Die Hefemilch in die Mulde giessen, das Ei und das Öl dazugeben.

2.Nun alles gut zu einem glatten Teig kneten, der sich gut von der Schale löst. Den Teig abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Belag

3.Die Pilze längs in dicke Scheiben schneiden und dann in einer Pfanne etwas Öl mit etwas Butter erhitzen, die Plize darin von beiden Seiten goldbraun anbraten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und dann erstmal beiseite stellen.

4.Die beiden Zwiebeln grob würfeln und in etwas Öl glasig dünsten und dann in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen und ebenfalls erstmal beiseite stellen.

5.Den Schmand in eine Schale geben, die beiden Knoblauchzehen fein hineinreiben und mit Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette, Limettensaft und Limettenabrieb würzen und gut verrühren.

Finish

6.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche richtig schön dünn in Form des Backbleches ausrollen. Dann den Teig auf das Backblech legen.

7.Jetzt den Schmand auf dem Hefeteig verteilen und die gebratenen Pilzscheiben auf dem Schmand verteilen, eventuell die Pilzscheiben etwas salzen und pfeffern. Die Zwiebeln über die Pilze streuen und dann den Parmesan gleichmäßig darüber verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 - 20 Minuten backen.

8.Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen mit Kräuterseitlingen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen mit Kräuterseitlingen“