Badischer Zwiebelkuchen von Rosa

1 Std 30 Min leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Hefeteig: etwas
Weizenmehl 350 g
Milch warm 125 ml
Hefe 0,5 Stück
Zucker 1 TL
Butter flüssig 2 EL
Fett für die Form etwas
Belag: etwas
Butter 1 EL
Speck geräuchert 150 g
Zwiebeln 1000 g
Saure Sahne 10 % Fett 400 g
Mehl 3 EL
Eier 3 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat etwas
Schnittlauchröllchen 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Mehl in eine Schüssel geben, Mulde eindrücken, lauwarme Milch einfüllen und die Hefe hineinbröckeln. Zucker zugeben und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

2.Vorteig mit dem Mehl under der flüssigen Butter zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt zur doppelten Menge aufgehen lassen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Gefettete Springform 26-28 cm damit auslegen, einen Rand hochziehen.

3.Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin andünsten. Zwiebeln zugeben und mitschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit 3 EL Mehl vermischen. In die Springform geben.

4.Sahne mit den Eiern verquirlen, sanft mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf den Zwiebeln verteilen.

5.Den Zwieblkuchen im Backofen 170° Heißluft ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

6.Warm oder kalt servieren. Dazu ein schöner neuer Wein.

7.- BIlder sind dabei -

Auch lecker

Kommentare zu „Badischer Zwiebelkuchen von Rosa“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Badischer Zwiebelkuchen von Rosa“