Badischer Zwiebelkuchen

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 g
Margarine 125
Eier 4
Salz etwas
Zwiebeln 500 g
Frühstücksspeck 200 g
Schwein Fett (Schmalz) 1 EL
Margarine für die Form etwas
Mehl für die Arbeitsfläche etwas
Schlagsahne 150 g
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kümmel 2 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1220 (291)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
17,4 g
Fett
23,0 g

Zubereitung

1.das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Margarine in Flöckchen auf den rand setzen. 1 Ei un 1 Prise Salz in die Mulde geben. Alles chnell zu einem glatten Teig verkneten. zu einer Kugel formen abgedeckt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Die Zwiebeln grob hacken, den Speck in schmale Streifen schneiden.

2.Das Schmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen, den Speck auslassen. Die Zwiebeln untermischen und glasig dünsten, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Eine Springform 26 cm ausfetten. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Teig in die Springform geben und am Rand hochziehen. Die Zwiebelmischung darauf verteilen.

3.Die restlichen Eier mit der Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und über den Zwiebelkuchen gießen, mit dem Kümmel bestreuen. Bei 220 Grad im vorgehezten Backofenca. 40 Min backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Badischer Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Badischer Zwiebelkuchen“