Zwiebelkuchen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Zwiebelkuchen selber machen

Zwiebelkuchen selber machen
Zwiebelkuchen selber machen Video-Tipp 04:31

Weitere Zwiebelkuchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Zwiebelkuchen - Rezept
1:20 Std
(128)
Zwiebelkuchen - Rezept
1:15 Std
(53)
Thüringer Zwiebelkuchen - Rezept
Mürbeteig selber machen – einfach und schnell - Tip
Mürbeteig selber machen – einfach und schnell
Tipp
Kuchen - Zwiebelkuchen - Rezept - Bild Nr. 3710
1:20 Std
(108)
Zwiebelkuchen vom Blech - Rezept - Bild Nr. 3433
Zwiebelkuchen - Rezept
2:05 Std
(29)
Zwiebelkuchen - Rezept
1:50 Std
(20)
Quicheteig einfach selber machen - Tip
Quicheteig einfach selber machen
Tipp
ZUTATEN
  • Hefeteig
  • Weizenmehl
  • Milch warm
  • Hefe
  • Zucker
  • Butter flüssig
  • Fett für die Form
  • Belag
  • Butter
  • Speck geräuchert
  • Zwiebeln
  • Saure Sahne 10 Fett
  • Mehl
  • Eier
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • Schnittlauchröllchen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Für den Hefeteig
  • Weizenmehl Type 405
  • Trockenhefe
  • Salz
  • Zucker
  • Milch
  • Wasser
  • Speiseöl
  • Für den Belag
  • Zwiebeln
  • geräucherter Bauchspeck
  • Butter
  • Sauerrahm
  • Eier Größe M
  • Salz, Pfeffer, Kümmel nach Geschmack
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • weiche Butter
  • Eier
  • Salz
  • Wasser
  • Durchwachsener Speck oder Schinkenwürfel
  • Zwiebeln
  • Creme fraiche
  • Sahne
  • Eier
  • Salz Pfeffer
  • geriebener Käse
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Pizzateig
  • Zwiebeln je nach Größe
  • Lauchstangen
  • Schinken
  • Wirsing
  • Saure Sahne
  • Creme fraiche
  • Schnittlauch
  • Eier
  • SalzPfefferKümmelMuskat
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Zucker
  • lauwarme Milch
  • Öl
  • Salz
  • Hackfleisch gemischt
  • Zwiebeln
  • Räucherspeck durchwachsen
  • Saure Sahne
  • geriebenen Käse
  • Eier
  • Salz
  • Hefe frisch 50 Gramm
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl 1050
  • Trockenhefe
  • Milch 3,8
  • Margarine Sanella
  • Salz und Zucker
  • Zwiebeln geschält
  • Butter
  • Klein Speckwürfel
  • Creme fraiche
  • Mehl
  • Eier Größe XL
  • Kümmel
  • Salz
  • Zucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Zwiebeln, gewürfelt
  • Schinkenwürfel
  • Emmentaler geraspelt
  • Saure Sahne 10 Fett
  • Eier
  • Mehl
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Hefe Würfel
  • Salz
  • Zucker
  • Öl
  • Wasser lauwarm
  • Gemüsezwiebel
  • Speck gewürfelt
  • Eier
  • Sahne
  • Kümmel, Muskat, Pfeffer, Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Hefe frisch
  • Salz
  • Öl
  • Wasser
  • Zwiebeln frisch
  • Butter
  • Speck durchwachsen
  • Eier
  • Sahne zur Hälfte süß und sauer
  • Quark
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle weiß
  • Muskatnuss frisch gerieben
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 33
  • >

Zwiebelkuchen mit Wein genießen

Haben Sie noch Zwiebeln im Keller, die Sie dringend verwerten möchten? Oder suchen Sie einen geeigneten Snack, den Sie Ihren Gästen anbieten können? Mit einem Zwiebelkuchen können Sie immer punkten, denn der herzhafte Kuchen ist heiß begehrt. Dafür bereiten Sie einen Hefeteig zu, worauf Sie Zwiebelringe, saure Sahne, Kräuter und nach Belieben geräucherten Speck geben. Im Ofen backen Sie den Zwiebelkuchen dann goldbraun. Dazu können Sie einen Wein reichen wie etwa einen trockenen Weißwein, der perfekt mit dem Geschmack der Zwiebeln harmoniert.

Zwiebelkuchen für Gäste

Ein Zwiebelkuchen ist ein ideales Appetithäppchen, wenn Sie Besuch bekommen. In kleine Stücke geschnitten ist ein solcher Kuchen ein willkommener Snack bei einem Fußballspiel oder zu einem Spieleabend unter Freunden. Der Vorteil bei einem Zwiebelkuchen ist, dass Sie ihn warm als auch kalt genießen und ihn somit in aller Ruhe zubereiten können. Der Zwiebelkuchen hat vor allem in Frankreich lange Tradition, weshalb er in Deutschland auf französischen Festen gerne gereicht wird. Ein Glas Weißwein rundet den Genuss ab.
Empfehlung