Zwiebelkuchen

45 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig: etwas
Mondamin Pizza - Teig 1 Pk.
Mehl 1 EL (gestrichen)
Olivenöl 1 EL
Trockenhefe 1 Pk.
Salz 1 Pr
Zucker 1 Pr
Für den Belag: etwas
Zwiebel 500 gr.
Bacon und Schinkenwürfel 150 gr.
Schmand 2 Becher
Eier 2
Gauda gerieben 200 gr.
Weißwein 1 Schuss
Kümmel 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
684 (164)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
15,1 g

Zubereitung

1.Den Teig nach Anleitung zubereiten und die restlichen Zutaten mit untermischen. Nun den Teig mit einem feuchten Tuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 Min. ruhen lassen. Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem größeren Kreis ausrollen. In eine gefettete Auflaufform geben und den Rand hoch drücken.

2.Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Bacon und Schinkenwürfel in einer Pfanne anbraten, Zwiebelringe dazugeben und andünsten. Nun den EL Kümmel dazugeben und unterrühren. Den Schmand und die Eier in eine Schüssel, den Schuss Weißwein dazugeben, vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Masse nun gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Flüssigkeit gleichmäßig auf den Zwiebeln verteilen und den Käse darüber streuen. In dem auf 180 Grad vorgeheitzten Backofen ( 2 Schiene von unten ) geben und ca. 45 - 60 Min. backen bis der Käse goldbraun ist.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen“