Kleiner Zwiebelkuchen - Kuchen einmal herzhaft

1 Std 40 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
TEIG:
Mehl 150 g
Salz 0,25 TL
weiche Butter o. Margarine 20 g
Hefe frisch 10 g
Milch lauwarm 75 ml
BELAG:
Gemüsezwiebeln 500 g
magere Speckwürfel 100 g
Butter o. Margarine 10 g
Salz, Pfeffer, Kümmel 1-2 TL etwas
EI 1
Eigelb 1
Sahne 80 g
Crème fraîche 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
531 (127)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
16,6 g
Fett
5,1 g

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben, Salz darüber streuen und Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Hefe in der Milch auflösen und zum Mehl geben und solange verkneten, bis ein elastischer Teig entsteht, der nicht mehr am Schüsselrand klebt. Evt. noch etwas Mehl dazu nehmen. Dann die Schüssel mit einem Tuch abdecken und 30-40 Minuten gehen lassen.

2.In der Wartezeit die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Butter erhitzen und die Speckwürfel kroß anbraten und die Zwiebeln nach und nach dazugeben und glasig werden lassen. Das Ganze mit Pfeffer, Salz und Kümmel würzen und abkühlen lassen.

3.Ei, Eigelb, Sahne und Crème fraîche unter die Zwiebelmasse rühren. Teig nochmals gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Formgröße(20 cm) ausrollen. Teig in die gefettete Form geben und einen Rand hochziehen. Nochmals abgedeckt für 10 Minuten gehen lassen.

4.Nun die Zwiebelmischung auf dem Teig verteilen und in dem vorgeheizten Ofen ( 200 °C bei O/U-Hitze oder 180°C Umluft) für ca. 30-35 Minuten backen. Noch warm genießen und dazu ein Glas Federweißer trinken, so wie wir. Wir haben als Mittagsmahlzeit alles zu zweit aufgegessen. Für 4 Personen die doppelte Menge und eine 26er Form.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Zwiebelkuchen - Kuchen einmal herzhaft“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Zwiebelkuchen - Kuchen einmal herzhaft“