Herzhafter Hefekuchen versteckt ein paar Eier

mittel-schwer
( 86 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebel 3 Stück
Pflanzenöl 1 EL
Tomaten getrocknet 100 Gramm
Schinkenspeck 100 Gramm
Petersilie fein geschnitten 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
für den Vorteig
Wasser lauwarm 100 ml
Zucker 1 TL
Mehl 2 EL
Hefe frisch 20 Gramm
für den Hefeteig
Mehl 500 Gramm
Salz 1 TL
Milch 150 ml
Ei Freiland 1 Stück
Olivenöl extra vergine 100 ml
Außerdem
Eier hartgekocht 6 Stück
Eigelb zum Bestreichen 1 Stück
Öl zum Bestreichen 1 TL
Fett für die Form etwas
Öl für die Arbeitsfläche etwas
Butter zerlassen, zum Bestreichen etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebeln abziehen, waschen und klein würfeln. Getrocknete Tomaten und Schinkenspeck klein schneiden.

2.1EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfeln darin anbraten. Schinkenspeck dazu geben und 2-3 Minuten mit braten. Die getrockneten Tomaten zufügen und die Pfanne ein par mal schwenken, von der Herdplatte nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und die klein geschnittene Petersilie untermengen. Die Masse vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung des Vorteiges

3.100 ml Wasser leicht erwärmen, 1 EL Zucker, 2 EL Mehl und die frische Hefe zugeben. Alles gut vermischen, die Schüssel zugedeckt an einen warmen Ort stellen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Dauer etwa 10-15 Minuten.

Zubereitung des herzhaften Hefekuchens

4.Das Ei mit lauwarmer Milch und dem Öl gut vermischen. Mehl mit 1 TL Salz in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Den Vorteig und die Ei-Milch-Mischung zum Mehl geben und etwa 10 Minuten kneten. Die abgekühlte Zwiebel-Speck-Masse dazu geben und noch weitere 5-7 Minuten durchkneten, bis der Teig Blasen schlägt. Wenn nötig, Mehl, Öl oder Milch zufügen.

5.Die Oberfläche des Teiges mit wenig Öl bestreichen und den Hefeteig, mit einem Tuch zugedeckt, an einen warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Am besten auf der Heizung oder im 40 Grad warmen Backofen. Die Backofentür 4-5 cm. offen lassen, so wird der Teig nicht zu warm. Das Volumen sollte sich in etwa verdoppeln.

6.Sobald die Masse des Teiges das doppelte Volumen erreicht hat, diesen auf einer geölten Arbeitsfläche erneut durchkneten und in 6 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen und diese mit geölten Händen etwas flach drücken. Jeweils ein hartgekochtes Ei in die Mitte setzen und mit dem Hefeteig wie ein Beutelchen umhüllen und auf eine gefettete Backform (26 cm. Durchmesser) setzen.

7.Das Eigelb mit 1 TL Öl vermischen und den Hefekuchen damit bestreichen. Den Teig noch einmal (etwa 30 Minuten) gehen lassen und dann im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad etwa 40- 45 Minuten goldgelb backen.

8.Die Backform aus dem Ofen nehmen, den herzhaften Kuchen mit zerlassener Butter bestreichen und mit Salat und einem Dip nach Geschmack servieren.

!!!

9.Der Kuchen schmeckt hervorragend sowohl warm als auch kalt. Er ist als Zwischengericht, oder Snack zu Wein ... Bier... bei Partys, Festen und fürs Buffet geeignet. Zu Ostern ist es sehr passend und für jeden der es herzhaft - deftig mag, ein besonderer Leckerbissen.

10.♥*~ Viel Spaß bei der Zubereitung und gutes Gelingen ! ~*♥

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhafter Hefekuchen versteckt ein paar Eier“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 86 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhafter Hefekuchen versteckt ein paar Eier“