Bauernkrapfen

leicht
( 102 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
für den Vorteig
Wasser lauwarm 100 ml
Zucker 1 EL
Mehl 2 EL
Hefe frisch 40 Gramm
für den Hefeteig
Mehl 500 Gramm
Salz 1 TL
Milch lauwarm 150 ml
Eier Freiland 2 Stück
Speiseöl geschmacksneutral 100 ml
Außerdem
Butterschmalz zum Ausbacken etwas
Marmelade nach Geschmack zum Füllen etwas
Puderzucker zum Bestreuen etwas
etwas Öl für die Arbeitsfläche und Hände etwas

Zubereitung

Zubereitung des Vorteiges

1.100 ml Wasser leicht erwärmen, einen Esslöffel Zucker, zwei Esslöffel Mehl und die frische Hefe zugeben. Alles gut vermischen, die Schüssel zudecken und an einen warmen Ort stellen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Dauer etwa 10-15 Minuten.

Zubereitung des Hefeteiges

2.Während dessen die 2 Eier mit lauwarmer Milch vermischen und verquirlen. Das Mehl mit 1 TL Salz in eine große Schüssel sieben. Den Vorteig und die Eier-Milch- Masse zum Mehl geben. Speiseöl zufügen und mit Knethaken oder den Händen zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten, bis der Teig Blasen schlägt. Wenn nötig, Mehl oder Milch zufügen.

3.Die Oberfläche des Teiges mit wenig Öl bestreichen und den Hefeteig, mit einem Tuch zugedeckt, an einem warmen Ort, ca. 40 Minuten gehen lassen. Am besten auf der Heizung oder im 40 Grad warmen Backofen. Die Backofentür 4-5 cm offen lassen, so wird der Teig nicht zu warm. Das Volumen sollte sich in etwa verdoppelt haben.

Zubereitung der Bauernkrapfen

4.Sobald sich die Menge verdoppelt hat, den Hefeteig auf einer geölten Arbeitsfläche erneut durchkneten. Anschließend Kugeln von ca. 5 cm. Durchmesser formen und diese nochmals zugedeckt (ca. 20 Minuten) erneut gehen lassen.

5.Jede Kugel, mit geölten Händen, zu einer flachen Scheibe drücken und diese mit den Finger gefühlvoll von der Mitte aus ausziehen, sodass ein dicker Rand bleibt und sich in der Mitte ein dünnes Häutchen bildet.

6.Reichlich Backfett in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen und während der Backzeit gleichmäßig heiß halten. Die Krapfen portionsweise, zuerst mit der Vertiefung nach unten hineingeben und hellbraun ausbacken, wenden und auf der anderen Seite fertig backen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Bauernkrapfen als süße Variante

7.Die fertigen Bauernkrapfen mit Puderzucker bestreuen und die Vertiefung mit Marmelade nach Wahl füllen, oder die Krapfen mit Apfelmuss, Kompott genießen. Für die süße Variante empfehle ich, zum Hefeteig noch 2-3 EL Zucker, Vanillezucker und etwas Rum hinzufügen.

Bauernkrapfen als pikante Variante

8.Ungezuckert schmecken die Bauernkrapfen hervorragend zum Sauerkraut, zu Salaten, Suppen oder einfach so zum Gläschen Wein oder Bier. Warm oder kalt sind sie immer ein Genuss!

9.♥*~ Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit ! ~*♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bauernkrapfen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 102 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bauernkrapfen“