Fasnachts-Kiechle ( Ausgezogene )

1 Std 50 Min leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 400 gr.
Hefe 1 Würfel
Milch lauwarm 200 ml
Zucker 75 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Pr
Butter weich 50 gr.
Ei 1
Fett zum Ausbacken etwas
Zimtzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1235 (295)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
51,9 g
Fett
6,6 g

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die hefe mit etwas lauwarmer Milch und einem Teel. Zucker verrühren, in die Mulde geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Min. gehen lassen.

2.Übrige Milch, Rest Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter und das Ei zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3.Den Hefeteig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen und in 12 Quadrate schneiden. Zugedeckt 30-35 Min. gehen lassen.

4.Das Fett in einer Friteuse oder einem hohen, weiten Topf aif 160° C erhitzen. Die Teigstücke mit den Händen leicht ausziehen, sodass ein dicker Rand und eine dünne Mitte entsteht. Diese " Ausgezogenen " portionsweise im Fett ca. 6-7 Min. ausbacken. Anschließend herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Zimtzucker wälzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fasnachts-Kiechle ( Ausgezogene )“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fasnachts-Kiechle ( Ausgezogene )“