Piroggen

Rezept: Piroggen
36
01:25
4
11496
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Würfel
Butter für das Backblech
4 Stk.
Eier
3 Stk
Eigelbe zum Bestreichen, verquirlt
0,5 Würfel
Hefe
1 Bund
glatte Petersilie
250 ml
lauwarme Milch
500 gr
Mehl
1 Prise
Mehl zum ausrollen
6 EL
Pflanzenöl
Pfeffer
500 gr
Rinderhack
1 TL
Salz
200 gr
Saure Sahne
60 gr
weiche Butter
1 TL
Zucker
1 kleine
Zwiebel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3366 (804)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
88,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Piroggen

Fisch Forelle
Das Beste sind die Reste ;

ZUBEREITUNG
Piroggen

1
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde formen. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker in die Mulde geben. Mit Milch begießen und mit Mehl vom Rand bestäuben. Den Vorteig mit einem Tuch abdecken und 20 ruhen lassen
2
Inzwischen die Eier hart kochen, abschrecken und pellen. Die Petersilie waschen und feinhacken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.
3
Vorteig mit Butter und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten. In einem Tuch 20 ruhen lassen. Inzwischen Pflanzenöl erhitzen und Zwiebelwürfel darin andünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelig braten, salzen und pfeffern.
4
Die Eier klein hacken. Den Pfanneninhalt in eine Schüssel geben und mit Eiern, Petersilie und Sahne vermengen. Den Backofen auf 200° C -Umluft 180° C, Gas Stufe 3-4- vorheizen und ein Backblech mit Butter ausfetten.
5
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten. In 2 Teigstücke teilen, auswellen und in etwa 22 Quadrate von etwa 12 cm Seitenlänge schneiden. Die Ränder mit Eigelb bestreichen. Auf die Teighälften Hackfleischfüllung geben und die leeren Hälften so darüber klappen, dass Dreiecke entstehen.
6
Die Ränder der Teigdreiecke zusammendrücken. Die Dreiecke auf das Backblech setzen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Eigelb bepinseln und im Ofen in 25 min. knusprig backen.
7
Tipp Die Füllung kann ohne die gekochten Eier etwas kalorienreduzierter gehalten werden. Geben Sie dafür viel frische Kräuter unter das Hackfleisch. Fertiger Hefe- oder Pizzateig aus der Kühltheke erleichtert das ganze. Und noch knuspriger werden die Piroggen mit fertigem Blätterteig.

KOMMENTARE
Piroggen

Benutzerbild von Milchpirat
   Milchpirat
Lecker, lecker, vorallem für gesellige Abende , Lg 5***** dafür
Benutzerbild von Karintongers
   Karintongers
Soll ich dir mal was sagen ,die haben wir in der Schule mal im Russischunterricht gebacken...ich fand sie lecker...LG.Karin
Benutzerbild von patzlikwutsch
   patzlikwutsch
Toll gelungen! * * * * *
   p****1
Das werde ich mal in Angriff nehmen, sieht sehr lecker aus. 5* LG Ute

Um das Rezept "Piroggen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung