Schinkenhörnchen

50 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Quark-Öl-Teig: etwas
Butter weich 250 g
Magerquark 250 g
Salz 0,5 TL
Mehl 250 g
Mehl zum Bearbeiten etwas
Füllung: etwas
Zwiebeln 2 Stk.
Butter 1 EL
Schinkenwürfel 250 g
Petersilie gehackt 2 EL
Crème fraîche 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Eigelb 1 Stk.
Milch 3 EL

Zubereitung

1.Für den Teig Butter, Quark und Salz mithilfe eines Handrührgeräts verrühren. Das Mehl dazusieben und alles mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Kreisen à 36 cm Durchmesser ausrollen. Die Kreise in je 8 Dreiecke schneiden.

2.Für die Füllung Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Schinkenwürfel zugeben und kurz mit andünsten. Petersilie und Crème fraîche einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse erkalten lassen. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3.Jeweils etwas abgekühlte Masse auf das untere Drittel der Dreiecke setzen und diese von der langen Seite her zu Hörnchen aufrollen. Die Hörnchen auf das Backblech setzen. Eigelb und Milch verquirlen, die Hörnchen damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und am besten noch lauwarm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinkenhörnchen“

Rezept bewerten:
4,73 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinkenhörnchen“