Stromboli

2 Std mittel-schwer
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Teig:
Mehl 300 g
Hartweizengrieß 200 g
Trockenhefe 2 Päckchen
Salz 2 TL
Olivenöl 3 EL
für die Füllung:
Butterkäse 100 g
Appenzeller 100 g
Oliven 50 g
Knoblauchzehe 1
Lauchzwiebel frisch 1
Frischkäse 100 g
Rapsöl 1 EL1
Salz 1 Prise
Pfeffer etwas
außerdem:
Olivenöl 3 EL
Salz grob 1 EL
Kräuter der Provence 3 TL

Zubereitung

1.Mehl, Grieß und Hefe in einer Schüssel mischen, 300 ml lauwarmes Wasser, Salz und Öl zugeben und zu einem weichen, klebrigen Teig verkneten.

2.Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 10 Minutn weiterkneten, bis er glatt und elastisch ist. Anschließend in einer Schüssel abgedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit Käse und Oliven in Würfel schneiden. Knoblauchzehe und Lauchzwiebel fein hacken.

4.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals sorgfältig durchkneten, zu einem Rechteck von 70 x 40 cm ausrollen und in der Mitte teilen. Teigrechtecke mit dem Frischkäse bestreichen, würzen und mit der restlichen Füllung belegen Anschließend den Teig wie eine Biskuitrolle nicht zu fest aufrollen, auf ein mit 1 EL Öl ausgestrichenes Backblech legen und nochmals 40 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

5.Die Rollen mit einem Schaschlikspieß mehrmals bis auf das Blech durchstechen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Kräutern der Provence bestreuen.

6.Die beiden Brote im vorgeheizten Backofen bei 170 °C etwa 20 - 25 Minuten backen, bis der Stromboli goldbraun ist. Etwas abkühlen lassen, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und warm servieren.

7.Dazu passt sehr gut sommerlicher Blattsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stromboli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stromboli“