Brot: Kräuterbrot

2 Std 50 Min mittel-schwer
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dinkel Mehl 250 g
Vollkornmehl, Weizen 250 g
Milch 250 ml
Butter flüssig 50 g
Eier Freiland 1
Frischhefe 1
Zucker 1 TL
Salz 0,5 TL
Knoblauch frisch, Zehe 1
Olivenöl 1 EL
Salz 1 Pr
Walnuss europäisch frisch, gehackt 25 g
Mandel süß frisch, gehackt 25 g
Kräuter, Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, gehackt 100 g
Oliven, grün in Kräuter eingelegt 50 g
Pflanzencreme, für die Form 15 g
Sesamkörner weiß 1,5 EL
Kaffeesahne 1 EL

Zubereitung

1.Mehlsorten mit flüssiger Butter, lauwarmer Milch, Salz und Zucker verkneten. An einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen.

2.In der Zwischenzeit Knoblauch in feine Würfel schneiden, mit Salz zu einer Paste verreiben, mit Olivenöl und Eigelb verrühren. Oliven klein schneiden.

3.Aufgegangenen Brotteig zu einem Rechteck 30 x 40 cm ausrollen. Mit der Knoblauchmischung bestreichen, Oliven darauf verteilen. Gehackte Kräuter und gehackte Nüsse und Mandeln ebenfalls darauf verteilen.

4.Eine 30-cm-Brotform fetten. Den Teig von den schmalen Seiten jeweils bis zur Mitte aufrollen, in die Form legen. Nochmal gehen lassen (etwa 30 Minuten). Die Oberfläche mit Kaffeesahne bestreichen und mit Sesam bestreuen.

5.Herd auf 200 Grad vorheizen und das Brot auf der unteren Einschubleiste 50-60 Minuten backen. Dann aus der Form nehmen, auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot: Kräuterbrot“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot: Kräuterbrot“