Herzhaftes Kräuter-Brot ❀~ Rose ~ ❀

leicht
( 100 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Tomaten getrocknet 6 Stück
Olivenöl zum Bepinseln 2 EL
Knoblauchzehe 1 Stück
Milch lauwarm 150 ml
Hefe frisch 20 Gramm
Zucker 0,5 TL
Mehl 300 Gramm
Kräutersalz 1 TL
Olivenöl kalt gepresst 3 EL
Kräuter 2 EL

Zubereitung

1.Die getrockneten Tomaten, abtropfen lassen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe pellen, in 2 EL Olivenöl auspressen und gut verrühren, zur Seite stellen.

2.In einer Schüssel die lauwarme Milch mit Hefe und 1/2 TL Zucker verrühren, 10 Minuten stehen lassen.

3.Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Die Hefemilch unter Rühren zum Mehl geben. Das Olivenöl zufügen und den Teig mit den Knethaken des Handrührgeräts 5 Minuten durchkneten. Die getrockneten Tomaten untermengen und mit den Händen 5-7 Minuten kräftig weiter kneten. Der Teig sollte geschmeidig sein- eventuell etwas mehr Milch oder Mehl zugeben.

4.Die Oberfläche des Teiges mit ganz wenig Olivenöl bestreichen (so trocknet er nicht aus). Den Brotteig mit einem Tuch zugedeckt (damit er keinen Zug bekommt) an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, am besten auf der Heizung oder im 40-50 Grad warmen Backofen. Ein Kochlöffel in der Ofentür verhindert, dass der Brotteig zu warm wird. Das Volumen sollte sich etwa verdoppelt haben.

5.Den Brotteig noch einmal ca. 5 Minuten, durchkneten. Die Arbeitsfläche und das Nudelholz leicht ölen und den Teig ausrollen, etwa 40 mal 30 cm. Mit Knoblauch-Olivenöl bestreichen und mit Kräutern bestreuen. Mit einem Messer ( besser geht es mit einem Pizzaschneider ) Rechtecke ausschneiden. Zwei Rechtecke im Kreis aufrecht zu einem engen Kreis in die Mitte einer Springform (26 cm Durchmesser) stellen( Foto 10) und weitere Rechtecke drum herum stellen, bis der Teig aufgebraucht ist und wie eine Rose aussieht ( Foto 12).

6.Den Teig noch einmal 20 Minuten gehen lassen, danach im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

Info

7.Ich verwende frische Kräuter ( Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Oregano, Salbei... ) , weil so das Rosen-Brot besser schmeckt, mit getrockneten Kräutern jedoch besser anhaftet und es geht wesentlich einfacher.

8.Das Kräuter-Brot "Rose" ist eine Augenweide für die festliche Tafel, für Grillpartys und Buffets geeignet und auch als Mitbringsel eine liebe Geste.

9.Als Beilage zur feinen Tomaten- Mozzarella-Terrine kann ich dieses feine Brot nur empfehlen. Ein Link dazu............ Tomaten-Mozzarella- Terrine mit Prosciutto Crostini

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhaftes Kräuter-Brot ❀~ Rose ~ ❀“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 100 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhaftes Kräuter-Brot ❀~ Rose ~ ❀“