Ruccola-Champignons-Pizza

1 Std 35 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Teig
Mehl 450 Gramm
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 1 Teelöffel
Salz 1,5 Teelöffel
Olivenöl 4 Esslöffel
lauwarmes Wasser 250 Milliliter
Tomatensauce
gehackte Tomaten 0,5 Dose
Tomatenmark 2 Esslöffel
Salz, Pfeffer, Pizzagewürz, Zucker etwas
Belag
Champignons braun 150 Gramm
Frühlingszwiebeln 2 Stück
Büffelmozzarella 300 Gramm
Rucola 50 Gramm
Cocktailtomaten 8 Stück
Gewürze
mit schwarzem Pfeffer, etwas
Oregano und Basilikum würzen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1243 (297)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
30,7 g
Fett
15,0 g

Zubereitung

1.Das Mehl mit der Trockenhefe vermischen, die restlichen Zutaten dazu geben und 5 Minuten mit den Händen kräftig durchkneten. Falls der Teig zu klebrig sein sollte, einfach solange Mehl dazu geben, bis der Teig nicht mehr an den Händen kleben bleibt. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem saubertuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens 1 Stunde gehen lassen.

2.Den Backofen auf Ober-Unterhitze 180°C vorheizen. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig nochmals gut durchkneten, dann entweder eine grosse Pizza auswellen oder den Teig in zwei kleinere, runde Pizzen teilen.

3.Den Teig auf ein Backblech mit Backpapier geben, mit Tomatensosse bestreichen, mit dem klein geschnittenen Gemüse belegen und würzen, zu letzt den Mozzarella drüber und für 10 Minuten auf unterster Schiene, dann 10 Minuten auf oberster Schiene backen.

4.Wenn die Pizza fertig gebacken ist, den gewaschenen und gut getrockneten Ruccola, sowie die halbierten Cocktailtomaten darauf drapieren.

Tipp

5.Wir machen uns immer noch ein paar Spritzer gutes Olivenöl über den Ruccola, das schmeckt toll!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ruccola-Champignons-Pizza“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ruccola-Champignons-Pizza“