PIZZA DAY is my Happy Day :)

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefe frisch 0,5 Würfel
Zucker eine Prise
Salz eine Prise
Pizzamehl 500 Gramm
Olivenoel 2 Esslöffel
Vittel 250 ml
zum Belegen
alles was das Herz begehrt nach Gusto
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std

der Pizza Teig

1.Sie beginnen damit den halben Hefewürfel in etwas lauwarmem Wasser sowie dem Zucker auf zu lösen. Diesen Ansatz für ca. 10 Minuten stehen lassen.

2.Nun geben sie das Pizza Mehl in eine Schüssel. Mit dem der Faust eine Mulde in die Mitte drücken damit sie dann die aufgelöste Hefe hier hinein giessen können. Etwas Mehl vom Rand darüber bröseln und die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.

3.Nun werden Olivenoel und Salz hinzu gefügt. Für mindestens 10 Minuten wird nun händig alles zu einem homogenen Teig geknetet. Sollte ihnen der Teig zu fest erscheinen, einfach noch ein wenig lauwarmes Wasser hinzu geben. Ist der Teig zu klebrig, einfach noch mehr Mehl untermischen.

4.Den Teig nun nochmals für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

5.Nach dem Gehen den Teig nochmals gut durch kneten um ihn dann in vier gleiche Teile ab zu teilen. Die Arbeitsfläche bemehlen, folgend dann den Teig mit einem Nudelholz so dünn wie gewünscht und möglich ausrollen. Rund oder Eckig- klein oder Gross, ganz nach Gusto.

Tipp

6.Wer gerne Pizzateig auf Vorrat machen möchte- der legt den ausgerollten Teig einfach auf eine Silikonmatte - rollt diese ein - und ab, in den Froster. Der Teig braucht zum antauen maximal 2 Minuten in einem bereits vorgeheitzten Backofen. Belegen sie den fertig vorbereiteten Pizzaboden gleich und schieben sie ihn dann zum Backen (auf der Silikonmatte) für 10-12 Minuten in den nun auf 230 Grad aufgeheitzten Backofen.

das Belegen der Pizzen

7.Die Pizza mit den Wunschzutaten belegen. Beispiele sehen sie auf den Bildern. Wichtig finde ich persönlich dass der Käse unter den Zutaten schon seinen Platz findet. also in der folgenden Reihenfolge - Tomatensosse dann - Käse- dann die restlichen Zutaten- dann nochmal eine kleine Portion Käse.

8.Als Besonderheit habe ich den Rand der Pizza auf Bild 1- mit Käse gefüllt. Hierfür wird das Belegen der Pizza mit dem Rand angefangen.

9.Folgendermassen : an den Aussenrand des reichlich Käse rundum verteilen. Dann den Rand aufgeteilt (2x breite und 2x lange Seiten) doppelt einrollen ca. 2 cm breit.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „PIZZA DAY is my Happy Day :)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„PIZZA DAY is my Happy Day :)“