Pyrenäisches Zwiebelbrot

50 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Trockenhefe 1 Päckchen
Wasser lauwarm 300 ml
Sahneschmelzkäse mit Kräutern 200 g
Zucker 1 EL
Salz 1 TL
Mehl 600 g
Butter 100 g
Zwiebelsuppe 1 Tüte
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1176 (281)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
37,5 g
Fett
11,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Mehl, Trockenhiefe, Kräuterschmelzkäse, Zucker, Salz und Wasser in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort zu doppelter Größe aufgehen lassen.

2.Butter mit dem Zwiebelsuppenpulver verkneten.

3.Den Hefeteig zu einem Rechteck in der Größe eines Backblechs ausrollen und mit der Butter-Zwiebel-Mischung bestreichen (das geht am besten mit den Händen).

4.Den Teig nun von der schmalen Seite her aufrollen. Die Rolle der Länge nach mit einem Messer halbieren und mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

5.Die Brote nochmals 20 Min. gehen lassen. Danach im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 25 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pyrenäisches Zwiebelbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pyrenäisches Zwiebelbrot“