Heidesand-Kekse, wie früher bei Oma

1 Std 10 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 250 g
Zucker 250 g
Mehl 350 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Milch 3,5% 2 EL
Backpulver 1 Msp
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2003 (478)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
59,3 g
Fett
24,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 55 Min

1.Butter in einem Topf zerlassen und läuft bräunen lassen. Anschließend in eine Edelstahl- oder Porzellanschüssel geben und 45 Minuten kaltstellen... So steht´s im Original-Rezept... ich hab´s mir einfach gemacht und die Butter in der Mikrowelle auf schwächster Stufe angeschmolzen und dann gleich mit Schritt 2 weiter gemacht.

2.Die wieder fest gewordene Butter mit einem Handrührgerät (Rührstäbe) auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch unterrühren bis eine cremige Masse entstanden ist.

3.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und 2/3 davon portionsweise unterrühren. Den Teig mit der restlichen Mehl-Backpulvermischung auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

4.3 cm dicke Rollen formen und diese in Frischhaltefolie gewickelt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen bis sie hart geworden sind. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

5.Die harten Rollen in 5mm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (auf mittlerer Schiene) ca. 15 Minuten backen (am besten immer im Blick behalten und wenn sie bräunlich werden raus nehmen). Den Heidesand mit dem Backpapier auf ein Abkühlgitter (oder den Backofenrost) ziehen und abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Heidesand-Kekse, wie früher bei Oma“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidesand-Kekse, wie früher bei Oma“