Zwetschgen - Rosenkuchen

45 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
TEIG: etwas
Mehl 500 g
Backpulver 1 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
Magerquark 250 g
Milch 1 EL
Eier 2
Butter weich 125 g
BELAG: etwas
Zwetschgen 800 g
Butter flüssig 75 g
Zucker 100 g
Zimt gemahlen 1 TL
Mandelblättchen 50 g
ZUM BESTREICHEN: etwas
Aprikosenkonfitüre 150 g

Zubereitung

1.Zwetschgen waschen, trockenreiben, Stiele entfernen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2.Springform von 26 cm Durchmesser einfetten. Backofen auf 175°C Ober- Unterhitze vorheitzen. Umluft 150°C.

3.Für den Teig Mehl, Backpulver, 125 g Zucker, Vanillinzucker und eine Prise Salz in einer Schüssel mischen. Den Quark, die 125 g weiche Butter in Flöckchen, Milch und Eier hinzugeben. Erst mit den Knethaken und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

4.Teig auf etwas Mehl zum Rechteck ausrollen. Ca.40x45 cm. Die 75 g Butter bei kleiner Hitze schmelzen und den Teig damit einpinseln. 100 g Zucker mit Zimt mischen und auf die Butter streuen. Jetzt die Zwetschgen darauf verteilen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Darauf achten das auf jeder Teigseite ein Rand von ca. 2 cm bleibt.

5.Von der schmalen Seite wird nun aufgerollt und die Rolle in 7 - 8 gleichgroße Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten werden die Scheiben in die Springform gelegt. Backzeit ca. 50 Min.

6.Nach dem Backen die Form aus dem Backofen nehmen und 20 Min. abkühlen lassen. Mit einem Messer vorsichtig am Rand entlangfahren und den Formrand entfernen. Kuchen komplett auskühlen lassen.

7.Zum nappieren die Aprikosenkonfitüre erhitzen, eventuell durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit bestreichen.

8.Noch ein kleiner Hinweis: Der Kuchen hat beim Backen doch etwas gesaftet und da ich eine Sprinform mit Überlaufrille habe war das kein Problem. Bei normaler Backform würde ich Backpapier unter die Form legen damit der Saft nicht in den heißen Backofen tropft.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen - Rosenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen - Rosenkuchen“