Honigkuchen-Plätzchen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Butter 375 g
Mehl 560 g
Zucker extrafein 300 g
Honig flüssig 150 g
Vanilleschote 1
Salz 1 Prise
Lebkuchengewürz 3 TL
gemahlene Walnüsse 60 g
Rohrohrzucker 75 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1909 (456)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
60,8 g
Fett
21,7 g

Zubereitung

1.Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zum schmelzen bringen und solange köcheln, bis die Butter schön bersteinbraun ist, dann sofort vom Herd ziehen und gut auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die gemahlenen Walnüsse mit dem Rohrohrzucker auf einer länglichen Platte vermischen.

2.Das Mehl mit dem Zucker und einer kräftigen Prise Salz, dem Lebkuchengewürz und dem ausgekratzten Vanillemark vermischen, den Honig dazugeben und jetzt auch die kalte braune Butter dazugeben. Alles schnell zu einem Teig verkneten, der ist jetzt noch ziemlich bröselig.

3.Nun aus dem Teig Rollen von ca. 4 - 5 cm Durchmesser formen, diese Rollen in der Nuss-Zucker-Mischung wälzen und fest in Pergamentpapier einwickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

4.Am nächsten Tag den Backofen auf 180 vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Teigrollen aus dem Kühlschrank holen und jeweils Scheiben von ca. 1 cm Dicke abschneiden und auf die Backbleche legen und auf der 2. Schiene von unten 12 - 15 Minuten backen und dann gut auskühlen.

5.DIe Plätzchen halten in Blechdosen gelagert ca. 3 - 4 Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honigkuchen-Plätzchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honigkuchen-Plätzchen“