Quark-Stollen No. 2

Rezept: Quark-Stollen No. 2
14
01:40
8
2976
Zutaten für
24
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für 1Stollen, etwa 24 Scheiben:
je 100 g Orangeat und Zitronat
225 g
weiche Butter
175 g
Zucker
3
Eier Größe M
0,5 TL
Salz
abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
300 g
Maerquark
750 g
Weizenmehl Type 405 oder 550
1,5 Päckchen
Backpulver
1 TL, gehäuft
Kardamom
250 g
Rosinen
75 ml
Rum
150 g
gehackte Mandeln
Außerdem:
ca. 200 g flüssige Btter
150 g
feinster Backzucker
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1343 (321)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
67,4 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Quark-Stollen No. 2

ZUBEREITUNG
Quark-Stollen No. 2

1
Die Rosinen in Rum einweichen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen, am besten über Nacht.
2
Backofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
3
Orangeat und Zitronat in einem Universalzerkleinerer fein mahlen. Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier, Salz und Zitronenschale unterrühren, dann den Magerquark. Das mit Backpulver und Kardamom gemischte Mehl darübersieben und unterkneten.
4
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten. Die Rosinen ausdrücken und mit Mandeln, Zitronat und Orangeat unter den Teig kneten.
5
Den Teig mit wenig Mehl bestreuen und zu einem ca. 35 cm langen Oval ausrollen. Den Teig von der Längsseite aus zu zwei Dritteln nach oben einschlagen und die stollentypische "Kante" mit der Hand noch etwas nachformen.
6
Den Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 55 - 65 Minuten backen. Nach etwa 20-25 Minuten mit flüssiger Butter bestreichen, zu Ende backen.
7
Den fertigen, noch heißen Stollen mit flüssiger Butter bepinseln und mit feinstem Backzucker bestreuen. Leicht andrücken und abkühlen lassen.
8
Erst dann den Stollen mit Puderzucker bestäuben.
9
Tipp: Damit der Stollen die Form hält und nicht auseinander läuft, einfach einen mehrmals geknickten Streifen aus Alufolie locker um den Stollen fixieren und den oberen Rand noch einmal ein klein wenig umknicken oder mit einer Büroklammer befestigen.

KOMMENTARE
Quark-Stollen No. 2

   wiesnase
Also... Ich habe alles wie oben i Rezept vermengt.Aber mein Handruehrer .... der Teig schob sich hoch bis fast in den Apparat. ich habe es mit der Hand und Loeffel weiter gemischt.Erst dachte ich. ich haette etwas vergessen im Teig.Aber nein alle Zutaten waren genau. Habe etwas Buttermilch zum verarbeiten bei gegeben was sich gut auf das Ergebnis auswirkte Lecker und riesig gross. Danke
HILF-
REICH!
   wiesnase
Ich backe Deinen Stollen nun schon zum 3 Mal und bin immer wieder begeister. DANKE
Benutzerbild von DundM
   DundM
1-2-3 mein Stollen und super lecker bekommt von mir 5***** Sternchen. GGLG Gabi
Benutzerbild von schnuffelohr
   schnuffelohr
Nach dem ich dein Rezept gestern mit genommen habe und der Teig zubereitet war ,habe ich mir lange überlegt ob ich ihn überhaupt backen soll,wirklich die Mühe machen und ihn in den Ofen schieben ?Undweißt du warum ? Ich sage es dir und euch anderen gerne,der rohe Teig war schon so lecker,habe fast den halben Stollen im rohen Zustand verputzt,letztendlich habe ichdoch noch ausden Resten einen Stollen geformt und ihn in den heißen Ofen geschoben. So und jetzt wpünsche ich dir wunderschöne Weihnachten
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Toll gemacht mit dem extra feinen Zucker.

Um das Rezept "Quark-Stollen No. 2" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung