Franzbrötchen

2 Std 15 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Mehl 500 gr.
Zucker 270 gr.
Milch lauwarm 250 ml
Hefe 1 Würfel
Wasser lauwarm 70 ml
Butter weich 270 gr.
Zitronenschale 1 TL
Zimt gemahlen 1 EL
Salz 1 Prise
Wasser 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
3 Std 15 Min

1.Die Milch in einem Topf erwärmen .Hefe mit dem Wasser verrühren und einige Minuten ruhen lassen.Mehl ,70 gr.Zucker ,Zitronenschale und eine Prise Salz in eine Schüssel geben .Milch ,Hefewasser und Butter (70 gr.)dazugeben .Mit den Quirlen des Handrührers gut verkneten.Teig zugedeckt ca.15 Min.gehen lassen.

2.200 gr.Butter gut kühlen .Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca.30+25 cm )ausrollen Gekühlte Butter in Scheiben schneiden ,eine Teighälfte damit belegen(einen Rand frei lassen),Andere Teighälften darüberklappen und die Ränder gut zusammendrücken .Teig zum Rechteck (ca.50+30 cm )ausrollen .

3.Teig von jeder Seite zu zwei Dritteln darüberklappen ,andere Seite darüberlegen und 10 Min.kühlen .Übrigen Zucker (200 gr.mit Zimt) mischen .Teig auf ca.64+40 cm ausrollen .Mit etwas Wasser bepinseln und mit Zimt-Mix bestreuen . Teig über die lange Seite einrollen ,dann in ca.4cm dicke Stücke schneiden .

4.Jedes Stück mit einem Holzlöffel in der Mitte (paraell zur Schnittfläche tief ein drücken.Mit veil Abstand auf ein mit Backpackpier belegtes Blech legen und noch 15 Min .gehen lassen.

5.Inzwischen den Backofen auf 200 Grad (Umluft :180 Grad )und die Franzbrötchen in 15-20 fertig backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Franzbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Franzbrötchen“