Mediterranes Olivenbrot

2 Std 5 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dinkelmehl, Type 630 750 g
Hefe 1 Würfel
Zucker 1 TL (gestrichen)
warmes Wasser 350 ml
Grünes Olivensalz mit Chili, z. B. von Schuhbeck, alternativ normales Salz 2 TL (gestrichen)
Olivenöl 4 EL
gemischte schwarze und grüne Oliven, abgetropft 250 g

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe reinbröseln, Zucker darüberstreuen und etwas warmes Wasser dazugeben. Verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die Oberfläche leicht mit Mehl vom Rand bedecken und den Teig dann zugedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen, bis sich Bläschen an der Oberfläche bilden.

2.Das übrige Wasser, Salz und Olivenöl zum Teig geben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, bis ein glatter geschmeidiger Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselrand löst.

3.Den Teig leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt im 40 Grad warmen Backofen ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

4.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen nochmal kräftig durchkneten, die Oliven einarbeiten und schließlich eine lange Rolle aus dem Teig formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ziehen und zu einer großen Schnecke einrollen. Dabei von außen nach innen vorgehen, so dass die Mitte höher ist, als der Rand.

5.Teigschnecke mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 200 Grad (alternativ Umluft 180 Grad) vorheizen und das Brot auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mediterranes Olivenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mediterranes Olivenbrot“