Brot: CIABATTA mit mild eingelegten Pfefferschoten

Rezept: Brot:  CIABATTA mit mild eingelegten Pfefferschoten
unerläßlich für die Grillsaison
37
unerläßlich für die Grillsaison
01:15
22
3771
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Weizen Mehl Type 550
500 gr.
Weizen Mehl Type 1050
6 Stk.
Pfefferschoten, mild eingelegt aus dem Glas
1 Päckchen
Frischhefe 42 gr.
25 gr.
Salz
650 ml
Wasser, lauwarm
50 ml
Olivenöl nativ
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1498 (358)
Eiweiß
10,8 g
Kohlenhydrate
64,4 g
Fett
5,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Brot: CIABATTA mit mild eingelegten Pfefferschoten

Bauernbrot mit Kernen
BrotBrötchen Toastbrot mit Pesto
Spreewaldburger

ZUBEREITUNG
Brot: CIABATTA mit mild eingelegten Pfefferschoten

1
Die Mehlsorten hat geschmacklich Einfluß auf das Endergebnis!!!! Mehle in eine Schüssel sieben. Ich gebe das Mehl durch ein feines Haarsieb, geht schneller. Pfefferschoten aus dem Glas auf einem Küchenkrepp gut abtropfen lassen.
2
Hefe mit Wasser und einer Prise vom Salz glattrühren. Restliches Salz unter das Mehl mischen. Wasser-Hefegemisch zum Mehl gießen, das Olivenöl ebenfalls dazugeben und mit einem Knethaken alles zu einem glatten Teig verarbeiten (oder die Küchenmaschine die Arbeit machen lassen).
3
Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für 1 Std. ruhen lassen. Der Teig soll sich in dieser Zeit verdoppeln.. In der Zwischenzeit die abgetropften Pfefferschoten entkernen und in kleine Stücke schneiden. Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen (180° Heißluft).
4
Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig draufgeben. Teig halbieren. Mit den Händen die Teighälften auseinanderziehen. Aus einer Hälfte ein längliches Brot formen. Auf die zweite Hälfte die Pfefferschotenstückchen verteilen und den Teig zu einem Brot zusammenrollen.
5
Die geformten Brote (mit Schluß nach Unten) auf das Backblech legen. Brot mit Mehl leicht bestäuben. Das Blech auf die mittlere Schiene in den Backofen geben und in 45 Min. abbacken.
6
Zur besseren Krustenbildung habe ich zwei kleine Auflaufförmchen (zur Hälfte mit heißem Wasser befüllt) auf den Boden des Backofen gestellt. Nach Beendigung des Backvorganges die Brote auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Erst völlig ausgekühlt anschneiden ... auch wenn`s schwer fällt.
Tipp:
7
Ist nicht nur ein schmackhaftes Brot als Beilage zum Grillen ... sondern schmeckt uns auch mit Wurst-oder Schinkenbelag sehr schmackhaft.
8
WEIZENMEHL TYP 550 + 1050 ist zum Backen von Brot zu empfehlen, da dieses Mehl einen hohen Anteil an backfähigem Eiweiß enthält. Der Teig daraus wird elastisch, läßt sich gut formen und fällt beim Backen nicht zusammen.

KOMMENTARE
Brot: CIABATTA mit mild eingelegten Pfefferschoten

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ein feines Brot, von mir 5*
Benutzerbild von Miez
   Miez
Bene ... sehr leckeres Ciabatta ! LG Micha
Benutzerbild von sumueki
   sumueki
Kommt mir irgendwie bekannt vor :-))) 5*** LG
Benutzerbild von birgit456
   birgit456
sieht toll aus und sehr lecker 5* vlg birgit
Benutzerbild von meli58
   meli58
Einfach nur klasse. LG Meli

Um das Rezept "Brot: CIABATTA mit mild eingelegten Pfefferschoten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung