Brot: DINKEL - MISCHBROT mit Haferflocken

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dinkelmehl 300 gr.
Roggenmehl Typ 1150 150 gr.
Weizenmehl Typ 550 200 gr.
Haferflocken, kernige 70 gr.
Salz 20 gr.
Zucker 2 TL
Wasser lauwarm 450 ml
Hefe frisch -1 Würfel- 42 gr.
Butter weich 1 EL (gestr)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
71 (17)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Ich backe mein Brot in einer Brotkastenform. In jedem guten Haushaltswarengeschäft oder entsprechende Kaufhausabteilung zu bekommen. Diese also leicht ausfetten ... oder mit Backtrennspray sparsam einsprühen. Natürlich kann man das Brot auch ohne Form backen.

2.Mehlmengen abwiegen und in eine Schüssel füllen. Haferflocken, Salz und Zucker zugeben und mit dem Schneebesen gründlich verrühren.

3.Lauwarmes Wasser in einen Behälter füllen ... frische Hefe reinbröseln ... mit einem Teigschaber alles gut verrühren. (Die Hefe soll sich ganz auflösen)

Zubereitung:

4.In die Mehlmischung eine Mulde drücken ... dort hinein das Hefewasser schütten. Mit einem Teigschaber die Flüssigkeitsmenge mit dem Mehl verhacken.

5.Etwas Weizenmehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig darauf geben. Nun mit den Händen den Teig so lange kneten, bis er schön elastisch ist und nicht mehr klebt. Beim Kneten immer von außen nach innen arbeiten.

6.Zuletzt den Teigkloß länglich formen (mit Schluß nach Unten). Den Teigling in die vorbereitete Kastenform legen ... mit einem scharfen Messer 0,5cm tief nach Wunsch einschneiden. Die Form mit einem Küchenhandtuch abdecken und für 45 - 60 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen.

7.10 Min. vor Ende der Ruhezeit den Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen. Nach der Ruhrzeit hat sich der Teig verdoppelt und wird nun auf die mittlere Schiene in den Backofen geschoben. Einen flachen Behälter mit heißem Wasser auf den Boden des Backofens stellen ... hilft bei der Entwicklung einer schönen Kruste. BACKZEIT: 55 Min.

8.Fertig gebackenes Brot aus dem Backofen nehmen ... aus der Form auf eine Kuchengitter stürzen und sofort mit der weichen Butter einpinseln. Das Brot vor dem Anschnitt erst völlig auskühlen lassen.

9.Ich habe es zuerst mit meinem Zwetschgenfruchtaufstrich probiert.....es war einfach nur gut :-))

Hinweis:

10.Auch ohne Konservierungsstoffe hält das Brot eine ganze Woche frisch ... wenn es nicht bis dahin aufgegessen wurde. Für kleinere Haushalte das Brot aufschneiden und die Scheiben einfrieren ... so wie es gebraucht wird. WICHTIG: Im Kühlschrank im Folienbeutel oder Behälter auftauen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot: DINKEL - MISCHBROT mit Haferflocken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot: DINKEL - MISCHBROT mit Haferflocken“