Eiweißbrot

55 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Magerquark 500 gr.
Dinkelflocken feinblatt 200 gr.
Kichererbsenmehl 200 gr.
Hanfsamen 50 gr.
Chiasamen 50 gr.
Sonnenblumenkern 3 EL
Weinsteinbackpulver 1 Päckchen
Salz 1 TL
Eier Freiland M 5 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig durchkneten. Für mich hat das meine Küchenmaschine erledigt ;o))) . Der Teig ist sehr klebrig und kann nicht mit der Hand geformt werden. Eine Brotform mit Backpapier auslegen, Sonnenblumenkerne auf dem Boden verteilen, den Teig darüber verteilen und mit einem angefeuchteten Spatel glatt streichen. Nun mit Dinkelflocken bestreuen, Deckel drauf und ca. 20 Minuten quellen lassen.

2.Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Das Brot mit Deckel hineinschieben und ca. 45 Minuten backen. Nach dieser Zeit das Brot aus der Form nehmen, den Klopftest machen, klingt es hohl ist es durchgebacken.Sollte euch das Brot zu blass sein, könnt ihr es nochmal ohne Form mit Oberhitze, volle Power 5 Minuten in den Ofen schieben! Bitte beobachtet das es nicht verbrennt. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen und genießen! Guten Appetit!

3.TIPP: Ihr könnt mit den Zutaten spielen mit Mandelmehl und Haferkleie, das Brot mit Haselnüssen, Walnüssen , Kürbiskernen usw. backen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jeder nach seinem Geschmack ! Das gesunde, kohlenhydratarme Brot, das satt macht und dazu noch sau lecker ist !

4.Ich hatte Möhrensaft gepresst und die Möhrenrückstände im Brot verwendet ! es waren 3 mittelgroße Möhren !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eiweißbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eiweißbrot“