Sauerteigbrot

Rezept: Sauerteigbrot
23
03:20
5
10516
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Würfel, 42 g
frische Hefe
150 g
Sauerteig, selbst hergestellt oder Fertigprodukt
3 EL
Ahornsirup
1 kg
Roggenmehl
3 TL
Salz
Weizenmehl zum Arbeiten und Bestäuben, Type 550
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.01.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1327 (317)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
69,6 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerteigbrot

Vollkorn Möhrenbrot mit Mohn
Balsamicolinsen-Focaccia
Parmesan-Senf-Baguette

ZUBEREITUNG
Sauerteigbrot

1
Die Hefe in eine Schüssel bröckeln, 700 ml lauwarmes Wasser, Sauerteig und Ahornsirup dazugeben und alles gründlich verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
2
Das Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte eine tiefe Mulde drücken. Salz auf den Mehlrand streuen. Die Hefe-Sauerteig-Mischung in die Mulde gießen und langsam nach und nach das Mehl vom Rand mit der Flüssigkeit verrühren. Den sich bildenden Teig in der Schüssel zu einem kompakten Teig kneten, diesen dann auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und einige Minuten kräftig durchkneten. Danach sollte der Teig glatt und geschmeidig sein und nicht mehr an den Händen kleben bleiben. Sonst eventuell noch etwas Mehl dazugeben.
3
Den Teig in eine mit Mehl ausgestreute Schüssel geben und zugedeckt etwa 90 Minuten an einem warmen Ort zu doppelter Größe aufgehen lassen.
4
Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Fläche geben, vierteln und mit den Händen zu runden Laiben formen. Diese auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Etwas Weizenmehl gleichmäßig mit einem Sieb darüber stäuben. Die Brotlaibe zugedeckt nochmal 30-40 Minuten gehen lassen. Backofen auf 250° C (E-Herd) vorheizen.
5
Die Brote auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und 15 Minuten backen. Die Hitze auf 200° C reduzieren und die Brote in weiteren 30 Minuten groldbraun backen.
6
Herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Sauerteigbrot

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Dein Brot sieht klasse aus. Toll gemacht. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
es geht nichts über selbstgebackenes Brot.....und dann noch mit eigens dafür hergestellten Sauerteig.....Daumen hoch. LG Geli
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
den zweiten laib brot darf ich anschneiden? die laden richtig ein....glg christine
Benutzerbild von moni26
   moni26
Danke für die beiden Brot-Rezepte, sind gut gelungen LG Moni
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist lecker. Habe auch gerade so eins gebacken. Aber ohne Ahornsirup. Danke für diese Inspiration. Ich freue mich über jedes Brotrezept und lerne immer was dazu. LG. Dieter

Um das Rezept "Sauerteigbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung