Ciabatta Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Ciabatta Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Einfaches Ciabatta - Rezept
1:40 Std
(21)
Ciabatta - Brotgewürz - Rezept
Bunte Ciabatta - Rezept
20 Min
(9)
Kitchenbasics: Brotteig
Tipp
Ruchmehl Ciabatta - Rezept - Bild Nr. 5650
14:20 Std
(4)
Jalapenos Ciabatta - Rezept
5:00 Std
(21)
Rucola  Ciabatta - Rezept
05 Min
(11)
Ciabatta "La familia" - Rezept
Ciabatta ohne Kneten - Rezept
weich gewordene Brötchen
Tipp
ZUTATEN
  • Kartoffel
  • Schalotte
  • Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Weißwein trocken
  • Geflügelfond
  • Parmesan
  • Rama Cremefine zum Schlagen
  • Milch
  • Bacon-Scheiben
  • Holzspieße
  • Hefe Würfel
  • Weizenmehl
  • Cashewnüsse
  • Salz
  • Olivenöl
  • Cranberries getrocknet
  • Limette
  • Butter weich
  • Pfefferkörner zerstoßen
  • Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Ciabatta 500 Gramm
  • Garnelen frisch ohne Darm
  • Tomaten geschält und gewürfelt
  • Olivenöl
  • Basilikumblätter
  • Knoblauchzehe gequetscht
  • Knoblauchzehe gepresst
  • Salz und Pfeffer zum würzen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Weizenmehl
  • Hefe frisch
  • Olivenöl
  • Wasser warm
  • Salz
  • Zucker
  • Karotte
  • Pflücksalat
  • Tomaten
  • Kokosessig
  • Sojasoße süß
  • Distelöl Safloröl
  • Sesam geröstet
  • Sesam schwarz
  • Hähnchenbrust
  • Butter
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Knoblauchzehe
  • Zitronensaft
  • Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Wasser
  • Ruchmehl
  • Autolyseteig
  • Hefe frisch
  • Wasser
  • Olivenöl
  • Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Weizen Mehl Type 550
  • Hefe
  • Wasser
  • Weizen Mehl Type 550
  • Wasser
  • Hefe
  • Salz grob
  • Olivenöl extra vergine
  • Pizzagewürz
  • Jalapeno je eine rot grün
  • Knoblauchzehe
  • Tomatenflocken
  • Chilifäden
  • Parmesan gerieben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Ciabattabrötchen oder Baguette
  • Kräuterfrischkäse
  • Rucola
  • LACHSschwarzwälder SchinkenLachsschinken
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Ciabattabrot 40cm
  • Hackfleisch gemischt
  • Zwiebeln gehackt
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Champignons frisch
  • Strauchtomaten
  • Emmentaler gerieben
  • Schmelzkäse streichfähig Doppelrahmstufe
  • Salbei Blätter
  • Thymianzweige
  • Pfefferminzblätter
  • Meersalz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Chiliflocken rot
  • Sonnenblumenöl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Hefe
  • Wasser lauwarm
  • Salz
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Kräuter getrocknet
  • Kartoffeln
  • Parmesan frisch gerieben
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Gemüsefond
  • Sahne
  • Bacon
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Weizenmehl 550
  • Weizenmehl Typ 800
  • ca 38- warmes Wasser
  • frische Hefe
  • Salz
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • >

Italienisches Ciabatta: kross und saftig

Ciabatta ist ein typisch italienisches Brot, das erstmals in den 1980er Jahren im Veneto gebacken wurde. Ursprünglich war das Ciabatta als Konkurrenzprodukt zum französischen Baguette gedacht, das sich in Italien zunehmender Beliebtheit erfreute. Als Basis für die Brotspezialität dient ein Hefeteig, den Sie bei mittlerer Temperatur verhältnismäßig lange gehen lassen. Je nach Rezept verfeinern Sie den Teig zudem mit Nüssen, Kräutern, Chili oder Oliven. Das Resultat ist ein krosses, rustikales Brot, das im Inneren angenehm saftig ist.

Ciabatta – auch mit mediterranen Belägen ein Genuss

Selbstgemachtes Ciabatta genießen Sie am besten zu feiner Butter, Pesto und Grillgut. Außerdem schmeckt es auch zum Dippen hervorragend und passt toll zu mediterranen Salaten und Suppen. Zudem ist Ciabatta eine ideale Grundlage für deftige Sandwiches. Als Beläge verwenden Sie beispielsweise Tomaten, Rucola, Parmaschinken, Antipasti, Pesto oder frischen Salat. Wenn Sie etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, überbacken Sie das Ciabatta mit Käse im Ofen.
Empfehlung