Flammkuchen Elsässer Art

40 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 400 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 1 TL
Salz 1,5 TL
Öl 2 TL
lauwarmes Wasser ml
Sahne 200 g
Quark 250 g
Muskat etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas
Schinkenspeck 125 g
Zwiebeln 2 Stk.

Zubereitung

1.Für den Teig Mehl und Trockenhefe mischen. In 5 Minuten auf höchster Stufe mit dem Knethaken alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Je nach Konsistenz des Teiges evtl. noch etwas Wasser oder Mehl hinzufügen. Der Teig sollte in einem "Klumpen" zusammenkleben. Den Teig an einen warmen Ort stellen bis er sich sichtbar vergrößert hat (ca. 30 Minuten)

2.Für den Belag die Sahne und den Quark verrühren und mit reichlich Muskat, Pfeffer und Salz würzen.

3.Den gewürfelten oder in Streifen geschnittenen Schinkenspeck in einer Pfanne anbraten. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

4.2 Zwiebeln in Ringe schneiden und in dem Speckfett glasig anbraten.

5.Den gegangenen Teig nun nochmal kurz durchkneten und 2-3 mm dünn ausrollen und auf ein gefettetes Backbleck geben. Mit der Sahne-Quark Mischung bestreichen, die Zwiebeln und den Speck gleichmäßig verteilen. Ca. 12 Minuten bei 230 Grad im unteren Drittel des Backofens backen lassen bis der Flammkuchen gut gebräunt ist.

6.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen Elsässer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen Elsässer Art“