Pikante Hack-Törtchen

50 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Rolle
Rinderhack 250 g
Lauchzwiebeln 100 g
Kirschtomaten oder getrocknete Tomaten 100 g
Knoblauchzehen 2
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Koriander gemahlen 0,5 TL
Paprika 0,5 TL
Frischkäse 50 g
Ei 1
Muskat etwas
Eigelb 1
Wasser 1 EL
Emmentaler gerieben 6 EL (gestrichen)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
627 (150)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
10,3 g

Zubereitung

1.Knoblauch schälen und fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Hack in eine Pfanne hineinbröseln und unter Wenden kräftig anbraten. Knoblauch und Lauchzwiebeln zufügen, kurz mit anbraten. Tomaten zufügen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Korianderwürzen und bei schwacher Hitze 2–3 Minuten schmoren.

2.Frischkäse und Eier glatt rühren, mit Muskat und Pfeffer würzen.

3.Blätterteig ausrollen und in 6 gleich große Quadrate schneiden....(bei mir blieb etwas übrig, damit habe ich dann noch Mini-Hack-Törtchen gemacht). Anschließend Blätterteigscheiben in 6 Mulden eines Muffinsblechs legen, so dass der Teigrand oben übersteht. Mit den Händen leicht in die Mulden drücken. Evtl mit Paniermehl ausstreuen, geht aber auch ohne.

4.Hackmasse gleichmäßig in den Blätterteigmulden verteilen und die Frischkäse-Eiermilch gleichmäßig darüber verteilen. Mit Käse bestreuen. Eigelb und Wasser verquirlen. Überstehende Teigränder damit einpinseln.

5.Muffinblech auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen. Dann die Törtchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, etwas abkühlen lassen, vorsichtig aus den Mulden heben. Warm oder kalt genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pikante Hack-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikante Hack-Törtchen“