Hackbraten im Teigmantel

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Tomaten 2
Mozzarella 100 g
Brötchen 1
entweder nur gem. Hack - oder Hack halb Brät 650 g
Ei 1
Italienische Kräutermischung etwas
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie 1 Bund
Knoblauchzehe 1
Joghurt 125 g
Crème fraîche 2 EL
Pizzateig aus der Kühltheke 200 g
Eigelb 1

Zubereitung

1.Die Zwiebel fein hacken. Tomaten und Mozzarella würfeln. .

2.Brötchen ca. 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und fein zerpflücken. Mit Hack, Ei, Zwiebeln, ital. Kräutern, Salz und Pfeffer verkneten und die Tomaten -, Mozzarellawürfel einarbeiten

3.Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Inzwischen ein Backblech sorgfältig mit weichem Fett ausstreichen . Aus der Hackmasse einen länglichen Laib formen und auf das Blech legen. Ca. 50 Min. vorbacken.

4.Petersilie abbrausen und trockenschütteln. Mit geschältem Knoblauch, Joghurt und Creme Fraiche pürieren und würzen.

5.Den fertigen Pizzateig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten und etwas dünner ausrollen. Den vorgebackenen heißen Hackbraten darauflegen und damit umhüllen. Die Ränder fest andrücken.

6.Das Eigelb verquirlen und auf die Teighülle pinseln. Alles ca. 30 Min. weiterbacken. Aufschneiden und mit der leckeren Joghurt-Kräutersoße servieren ........

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten im Teigmantel“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten im Teigmantel“